Stadtbibliothek Reinickendorf stellt Medien für Flüchtlinge bereit

Pressemitteilung Nr. 7148 vom 20.11.2015

Stadtbibliothek Reinickendorf stellt Medien für Flüchtlinge bereit

Bildvergrößerung: v.l.n.r. Schulstadträtin Frau Katrin Schultze-Berndt, Frau Christiane Bornett (Leiterin der Kinder- und Jugendbibliothek), Frau Doris Kürschner (kommissarische Leiterin der Humboldt-Bibliothek)
v.l.n.r. Schulstadträtin Frau Katrin Schultze-Berndt, Frau Christiane Bornett (Leiterin der Kinder- und Jugendbibliothek), Frau Doris Kürschner (kommissarische Leiterin der Humboldt-Bibliothek)
Bild: BA Rdf

Zahlreiche Bildwörterbücher, „sprechende“ Bilderbücher, Lernspiele und viele weitere Medien zum selbstständigen Deutschlernen stellt die Stadtbibliothek Reinickendorf für Flüchtlinge zur Verfügung. „Mit diesem Medienpaket unterstützen wir den Spracherwerb der Kinder und ihre möglichst schnelle Integration“, erklärt Bezirksstadträtin Katrin Schultze-Berndt (CDU).

Die Bereitstellung der Bibliotheksmedien erfolgt in Kooperation mit der Initiative „Willkommen in Reinickendorf“, die zusätzlich Bücher von Schulbuchverlagen erhalten hat.

Flüchtlinge erhalten ab sofort einen kostenlosen Bibliotheksausweis in den öffentlichen Bibliotheken. Als Nachweis genügt die Unterbringungsbescheinigung.

Bildvergrößerung: bereitgestellte Bibliotheksmedien
bereitgestellte Bibliotheksmedien
Bild: BA Rdf

Humboldt-Bibliothek /Kinderbibliothek und Jugendbibliothek “You Hu 14 +”
Karolinenstr. 19
13507 Berlin
Tel.: 43 73 68-24 /-13