Delegation aus Lettland zu Besuch in Reinickendorf

Pressemitteilung Nr. 7130 vom 09.11.2015

Delegation aus Lettland zu Besuch in Reinickendorf

Bildvergrößerung: Vorne links-Frau Stadtfeld, daneben Herr Zugickis Von vorne rechts Frau Vevere, Frau Matjakubova, Frau Lazareva, Frau Belinceva
Vorne links-Frau Stadtfeld, daneben Herr Zugickis Von vorne rechts Frau Vevere, Frau Matjakubova, Frau Lazareva, Frau Belinceva
Bild: BA Rdf

Eine Delegation aus Lettland wurde vom Integrationsbeauftragten Oliver Rabitsch und der Flüchtlingskoordinatorin Julia Stadtfeld im Rathaus Reinickendorf zum Austausch herzlich empfangen.

Die Delegation ist einer Einladung der Bundesrepublik Deutschland gefolgt und informiert sich in verschiedenen Städten zu Themen der Kommunalpolitik.
Das besondere Interesse der Gruppe hier galt der Integrations- und Netzwerkarbeit im Bezirk und dem Thema Integrationslotsinnen und Integrationslotsen im Kontext der gegenwärtigen Flüchtlingssituation.
Der Reinickendorfer Integrationsbeauftragte und die Flüchtlingskoordinatorin berichteten zudem über das neue Projekt „Info- Point“, eine lokale Anlaufstelle, die geflüchteten Menschen ermöglicht, sich direkt in ihrem Wohnumfeld über verfügbare Angebote, Anlaufstellen und Veranstaltungen zu informieren. Zudem präsentierten sie das neue Pilotprojekt – eine Informations- und Kommunikationsplattform mit, von und für geflüchtete Menschen: www.info-compass.eu..

Bezirksstadtrat
Uwe Brockhausen

Integrationsbeauftragter
Oliver Rabitsch