Gedenken an die Opfer der Novemberpogrome 1938

Pressemitteilung Nr. 7126 vom 04.11.2015

Gedenken an die Opfer der Novemberpogrome 1938

Die Novemberpogrome jähren sich zum 77. Mal. In der Nacht vom 9. auf den 10. November 1938 zerstörten die Nationalsozialisten Synagogen und jüdische Geschäfte.
Anlässlich des Jahrestages der Pogrome werden das Bezirksamt und die Bezirksverordnetenversammlung

am Montag, 9. November 2015, um 16.00 Uhr
am Denkmal am Rathaus Reinickendorf
(Straße am Rathauspark)

Kränze niederlegen.
Am Rosenbeet wird der Opfer des 1942 zerstörten tschechischen Ortes Lidice gedacht.