Eingeschränkte Erreichbarkeit in der Elterngeldstelle

Pressemitteilung Nr. 6086 vom 05.10.2015

Eingeschränkte Erreichbarkeit in der Elterngeldstelle

Die Elterngeldstelle hat Personalzuwachs bekommen und damit allen Eltern möglichst schnell das ihnen zustehende Elterngeld ausgezahlt werden kann, bearbeiten wir in den Wochen vom
19. bis 23.10.2015 und vom 16. bis 20.11.2015 ausschließlich die bisher eingegangenen Anträge und lernen die neuen Mitarbeiterinnen schnell und effektiv an. Die Sprechstunden entfallen in diesen zwei Wochen.

Den aktuellen Bearbeitungsstand veröffentlichen wir wöchent-lich aktualisiert im Internet unter www.elterngeld.jugend-reinickendorf.de. In der Telefonsprechstunde können daher keine Fragen zum allgemeinen oder individuellen Bearbei-tungsstand beantwortet werden.

Zum Elterngeld Plus und den Partnerschaftsbonusmonaten für Geburten ab 01.07.2015 finden Sie Informationen, häufig gestellte Fragen und Berechnungsbeispiele unter www.elterngeld-plus.de. Weitere Informationen rund um Familienleistungen und einen Elterngeldrechner finden Sie unter www.familien-wegweiser.de.

Elterngeldanträge liegen in der Rathausinformation oder im 2. Stock des Rathauses vor den Zimmern 274-278 aus und können dort ausgefüllt in einen Briefkasten eingeworfen werden.
Antragsformulare können auch im Internet unter www.berlin.de/sen/familie/finanzielle_leistungen/elterngeld abgerufen werden.