Bezirksstadtrat Martin Lambert (CDU): Weihnachtszeit sinnvoll nutzen – im Rathaus Reinickendorf für Ausbildung bewerben

Pressemitteilung Nr. 4801 vom 30.12.2014

“Ich lade alle Interessierte um Ausbildungsplätze im Bezirk ein, sich bis Ende Januar 2015 als Auszubildende für den Beruf der Gärtnerin / des Gärtners sowie der Vermessungstechnikerin bzw. des Vermessungstechnikers zu bewerben – die Ausbildung startet am 1. September 2015”, lädt Bezirksstadtrat Martin Lambert interessierte Jugendliche ein.

Der Fachbereich Gartenbau bietet insgesamt sechs Ausbildungsplätze für die Ausbildung zur Gärtnerin / zum Gärtner in der Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau.
Es wird eine abwechslungsreiche Ausbildung in den Grünanlagen, Sportstätten und sonstigen Bereichen des Bezirkes geboten. In der Ausbildung werden u.a. folgende Themen vermittelt: Umweltschutz, rationelle Energie- und Materialverwendung, Ausführen von Erdarbeiten sowie Be- und Entwässerungsmaßnahmen, Herstellen von befestigten Flächen und Bauwerken in Außenanlagen, Ausführen von vegetationstechnischen Arbeiten, Kultur und Verwendung von Pflanzen.

Während der Ausbildung ist die regelmäßige Teilnahme am Unterricht der Berufsschule Pflicht. Einstellungsvoraussetzungen sind mindestens ein erweiterter Hauptschulabschluss mit befriedigenden Noten in den Fächern Biologie, Mathematik und Deutsch. Zu den Stärken sollten Lernbereitschaft, Teamfähigkeit und Zuverlässigkeit gehören. Außerdem sollte die Bewerberin/der Bewerber körperlich geeignet für die Tätigkeit sein.

Für weitere Informationen stehen: Herr Weber, Fachbereich Gartenbau, Tel. 0171 5636180, Herr Kernn, Fachbereich Verwaltung, Tel.: 90294 3157, sehr gerne für Auskünfte bereit.

Der Fachbereich Vermessung sucht Bewerberinnen und Bewerber für einen Ausbildungsplatz in der Vermessungstechnik.

Auch dort wird eine abwechslungsreiche Ausbildung sowohl im Innen- als auch im Außendienst geboten. Zu den Tätigkeiten gehören das Vorbereiten, die Durchführung und die Auswertung von Vermessungen jeglicher Art. Der Umgang mit computergestützten Auswertesystemen und modernsten Vermessungsinstrumenten wird genauso vermittelt wie auch der Umgang mit alten Karten, Plänen und Katasterunterlagen. Während der dreijährigen Ausbildung sind Ausbildungsabschnitte in allen Tätigkeitfeldern des Fachbereiches und auch ein vierwöchiger Austausch mit einem privaten Vermessungsbüro vorgesehen.

Einstellungsvoraussetzung ist mindestens ein mittlerer Schulabschluss mit befriedigenden Noten in den Fächern Mathematik und Deutsch. Zu den Stärken sollten Lernbereitschaft, Teamfähigkeit und Zuverlässigkeit gehören. Außerdem ist körperliche Fitness für die Tätigkeit im Außendienst von Vorteil.

Für weitere Informationen steht Herr Kattner, Tel.: 90294 3125 gern zur Verfügung oder per Mail vermessung@reinickendorf.berlin.de. Informationen gibt es auch unter http://www.berlin.de/ba-reinickendorf/org/vermessung.

Martin Lambert
Bezirksstadtrat für Stadtentwicklung,
Umwelt, Ordnung und Gewerbe
Tel. (030) 90294-2260
Fax: (030) 90294-3418