Neue Fahrradständer

Pressemitteilung Nr. 4784 vom 03.12.2014
Bildvergrößerung: Fahrradständer
Bild: BA Rdf.

In der letzten Novemberwoche wurde an der Bushaltestelle „Konradshöher Straße/Heiligenseestraße“ an der Kreuzung Heiligenseestraße und Konradshöher Straße eine Fahrradabstellanlage mit rund zehn Fahrradstellplätzen installiert.
Die Kosten hierfür betragen 2500 Euro.

„Viele Konradshöher oder Heiligenseer Bürgerinnen und Bürger fahren regelmäßig mit dem Fahrrad an die Kreuzung, um dann in den Bus umzusteigen“, sagt Stadtrat Martin Lambert (CDU), Bezirksstadtrat für Stadtentwicklung, Umwelt, Ordnung und Gewerbe. „Bisher gab es jedoch keinerlei Möglichkeiten außer kleine Bäume im Forst, die Räder anzuschließen. Aus diesem Grund haben wir reagiert und eine Fahrradabstellanlage bauen können“, fügt er hinzu und testete die Anlage gleich mit seinem eigenen Rad (Foto).