Freier Eintritt zu „Rumpelstil“

Pressemitteilung Nr. 4665 vom 20.11.2014

Das Konzert der Lieblingsbücher im Fontane-Haus

Bildvergrößerung: Rumpelstil - Konzert der Lieblingsbücher
Bild: Hauth

„Rumpelstil“, die Erfinder der „Taschenlampenkonzerte“ in der Waldbühne und in vielen anderen Open Air Arenen Deutschlands, kommen am 23. November 2014 erneut in das Fontane-Haus im Märkischen Viertel. Ihr „Konzert der Lieblingsbücher“ ist ein Familienkonzert, auf dem das besondere Verhältnis von Buch und Mensch gefeiert wird. Und das Beste: Kinder bis 14 Jahre, die ihr Lieblingsbuch mitbringen, haben freien Eintritt !! Aber aufgepasst! Nur wer wirklich sein Lieblingsbuch dabei hat, bekommt freien Eintritt. Wer es vergisst, kommt nicht rein – es gibt da ganz strenge Aufpasser!

Kinder ohne Lieblingsbuch zahlen 6,— € Eintritt, Erwachsene 12,— €. Eintrittskarten gibt es telefonisch unter der Rufnummer 030 – 479 974 23 oder an der Tageskasse. Bereits ab 15.00 Uhr können die kleinen und großen Besucherinnen und Besucher das besondere Verhältnis zwischen Instrument und Musik testen. Dann bietet die Reinickendorfer Musikschule im Foyer Musikinstrumente zum Anfassen und Ausprobieren.

Mit ihrem „Konzert der Lieblingsbücher“ bringen sie Bücher zum Grooven, Rocken und Swingen. Das Familienkonzert weckt mit Wortwitz und Einfallsreichtum die Hör- und Leselust der jungen Zuhörer. Das Konzert feiert musikalisch das besondere Verhältnis von Buch und Mensch. So kommt das Lieblingsbuch unter dem Bett hervor, fällt aus dem Baumhaus, taucht aus dem Kinderzimmer wieder auf und steht für einen Augenblick im Scheinwerferlicht. Die Musik von RUMPELSTIL ist da zu Hause, wo Erwachsene und Kinder zusammen kommen, also miteinander bummeln, schummeln, Kekse klauen, sich im Auto stauen, Karten spielen, um die Wette schielen, Fragen fragen, sich wieder vertragen und gute Musik erleben wollen. Dieses Zusammenspiel von Groß und Klein ist den vier Musikern wichtig.
Das Konzert findet im Rahmen der Wiedereröffnung der Bibliothek im Märkischen Viertel statt, die mit Mitteln der Europäischen Union im Rahmen des Europäischen Fonds für internationale Entwicklung (EFRE) modernisiert wurde.

Hinweis: Foto: Hauth (Abdruck Honorarfrei)

Be Berlin-Logo
Logo EFRE
Logo EFRE Zusatz