Aktuelle Informationen zum Coronavirus (SARS-CoV-2)

Inhaltsspalte

Die Graphothek zeigt ihre aktuellen Neuzugänge

Pressemitteilung vom 08.11.2013

Die Graphothek Berlin präsentiert ab dem 15. November 2013 in der Reinickendorfer Rathausgalerie über 40 Neuerwerbungen der letzten Zeit. Im Vordergrund stehen zeitgenössische sowie graphische Arbeiten wie Collagen, Radierungen, Lithografien, Zeichnungen und als besondere Kunstform auch Fotografien. Zu den Künstlerinnen und Künstlern der Ausstellung zählen beispielsweise Daniela Comani, Hanna Hennenkemper, Martin Gietz, Helmut Gutbrod und Günter Wirth.

„Ich freue mich, dass der Bestand an ausleihbaren Kunstwerken stetig größer wird. Aber nicht nur die Ausleihe von Kunstwerken steht im Focus der Graphothek, vielmehr wird die Graphothek im nächsten Jahr auch als Galerie und Ausstellungsort neue Schwerpunkte setzen können“, so Katrin Schultze-Berndt (CDU), Bezirksstadträtin für Schule, Bildung und Kultur.

Die Arbeiten der Ausstellung zählen zum ausleihbaren Bestand der Graphothek. Die Ausstellungseröffnung findet am 14. November 2013 um 18.30 Uhr in der Rathausgalerie Reinickendorf, Eichborndamm 215-239, statt. Die Ausstellung ist bis zum 14. Februar 2014 werktags in der Zeit von 9.00 bis 18.00 Uhr zu sehen.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.graphothek-berlin.de oder Tel. 030/902 94 38 60.

Bezirksstadträtin Katrin Schultze-Berndt (CDU)