Aktuelle Informationen zum Coronavirus (SARS-CoV-2)

Inhaltsspalte

… und weiter wird gebaut: Straßeninstandsetzung in der Friederikestraße zwischen Gerlindeweg und Eichelhäherstraße

Pressemitteilung vom 19.09.2013

„Die Friederikestraße – als wichtige Verbindung zwischen Konradshöhe und Tegelort – wird durch das Tiefbau- und Landschaftsplanungsamt instand gesetzt. Leider ist das nicht ohne Beeinträchtigungen machbar – hierfür bitte ich um Verständnis“, so Bezirksstadtrat Martin Lambert (CDU) bei der Ankündigung der Baumaßnahme.

Die Arbeiten an der Friederikestraße zwischen Gerlindeweg und Eichelhäherstraße starten am 23. September 2013 und sollen bis zum 11. Oktober 2013 abgeschlossen sein. Die Fahrbahnfläche einschließlich der Bushaltestelle Schwarzspechtweg / Am Eulenhorst werden dabei instandgesetzt.

Der Fahrzeugverkehr aus Tegelort in Richtung Konradshöhe wird auf der westlichen Fahrbahnseite an der Baustelle vorbeigeführt. Der Fahrzeugverkehr in Richtung Tegelort wird über die Umleitungsstrecke Schwarzspechtweg, Nußhäherstraße und Gerlindeweg auf die Friederikestraße geführt.

Die Buslinien 222 und N 22 werden im Gegenverkehr auf der westlichen Fahrbahnseite in Richtung Tegelort an der Baustelle vorbeigeführt. Die Bushaltestelle Schwarzspechtweg / Am Eulenhorst wird während der Baumaßnahme durch eine mobile Haltestelle ca. 50 m nördlich in der Eichelhäherstraße ersetzt.

Die Ausführung der Arbeiten erfolgt in zwei Bauabschnitten. Es wird die vorhandene Fahrbahn aufgenommen und wieder neu hergestellt. Die Baukosten für die Instandsetzung der ca. 3.700 m2 betragen etwa 124.000,00 Euro. Während der Baumaßnahme wird es zu erforderlichen kurzfristigen Sperrungen der Straße Am Eulenhorst kommen.

Martin Lambert
Bezirksstadtrat der Abteilung
für Stadtentwicklung, Umwelt,
Ordnung und Gewerbe
Tel. (030) 90294-2260
Fax: (030) 90294-3418