Aktuelle Informationen zum Coronavirus (SARS-CoV-2)

Inhaltsspalte

„Verleihung des Integrationspreises 2013“

Pressemitteilung vom 04.09.2013

Auch in diesem Jahr wird vom Bezirksamt Reinickendorf wieder der Reinickendorfer Integrationspreis verliehen. Die Auslobung steht unter dem Motto

Integration macht Schule

und wird gemeinsam von der Stadträtin für Schule, Bildung und Kultur – Katrin Schultze-Berndt -, dem Stadtrat für Jugend, Familie und Soziales – Andreas Höhne – und dem Integrationsbeauftragten des Bezirks Reinickendorf – Oliver Rabitsch – verantwortet.

Für den Integrationspreis stehen in diesem Jahr wieder 1000,— € zur Verfügung. Der oder die Preisträger werden durch eine Jury ermittelt. Die Verleihung des Preises erfolgt in einer öffentlichen Veranstaltung am 29.11.2013.

Im Fokus stehen in diesem Jahr Reinickendorfer Schulen, Schülergruppen, Elterninitiativen sowie Schulfördervereine, die im Bezirk dazu beitragen,

• dass Schülerinnen und Schüler mit unterschiedlichster Herkunft und verschiedensten ethnischen Hintergründen in unser Bildungssystem integriert werden,
• dass Integration an Schulen weiter gefördert wird und
• dass die Eltern der Schülerinnen und Schüler in den Integrationsprozess mit einbezogen werden und damit Sorge getragen wird, dass die ganze Familie für die Bedeutung von Schule und Bildung als Grundvoraussetzung für Kommunikation und gelingende Integration sensibilisiert wird.

Die Bewerbungsunterlagen müssen bis spätestens 30.09.2013 beim Integrationsbeauftragten des Bezirksamtes Reinickendorf, Eichborndamm 215 – 239 in 13437 Berlin eingegangen sein.
Weitere Informationen:
Integrationsbeauftragter Herr Oliver Rabitsch Tel 030 / 90294 – 4125 Email oliver.rabitsch@reinickendorf.berlin.de