Aktuelle Informationen zum Coronavirus (SARS-CoV-2)

Inhaltsspalte

Europäische Blickwinkel Jugendlicher auf die Finanzkrise

Pressemitteilung vom 30.08.2013

»Jeunesses – Regards croisés sur la crise financière«
Eine Deutsch-Französisch-Griechische Theaterbegegnung in der Jugendkunstschule ATRIUM
Unter diesem Motto findet zwei Wochen, vom 29.8. bis zum 16.9., eine trinationale Theaterbegegnung Jugendlicher in Korsika und Berlin statt.
Da das Thema „Finanzkrise“ schon bis zur Grenze des Erträglichen analysiert wurde, nicht von Jugendlichen aber von Politik, Wirtschaft und Presse, nicht erhellend, eher vernebelnd, werden keine abstrakten, objektive Abhandlungen des Themas auf die Bühne gebracht, sondern die Jugendlichen untersuchen, wie sich diese von Menschen gemachte Krise auf die Welt, ihr Lebensgefühl und ihre Hoffnungen in die Zukunft auswirkt.
Acht Tage lang, vom 29.8. bis zum 7.9., werden die ATRIUM-Theatergruppe „Wild Bunch“ und zwei Theatergruppen aus Griechenland und Frankreich eine gemeinsame Produktion in Korsika erarbeiten. Jedes Ensemble bringt einen eigenen theatralischen Vorschlag zum Thema mit. In den folgenden acht Tagen ist Berlin-Reinickendorf Gastgeber in der Jugendkunstschule ATRIUM. Hier arbeiten die Jugendlichen weiter in trinationalen Workshops und zeigen am 13. September der Welt in Berlin, was die Jugend Europas, genauer ein winziger, wichtiger Teil dieser Jugend, von der Krise hält.
Begleitet wird das Projekt durch ein Film-Team, das mit ARTE kooperiert.

Aufführung und Debatte mit dem Publikum

13. September 2013, 13:00 Uhr,

2. Aufführung 13. September 2013, 19:00 Uhr

Jugendkunstschule ATRIUM,

Senftenberger Ring 97

13435 Berlin-Reinickendorf

Fahrverbindung: ab S-/ U-Bhf. Wittenau (U8, S1, S85) mit Bus 120 (Atri-um)X21, X33, M21, 124 (Märk. Zentrum), 120 (Atrium)

Reservierung: 0 30 – 403 82 96 0

Weitere Infos unter: www.atrium-berlin.de Das Projekt wurde u.a. gefördert

• vom „Deutsch-Französischen Jugendwerk“,
• von der „Robert Bosch Stiftung“,
• von „Jugend in Aktion“
• vom „Bezirksamt Reinickendorf“.