Aktuelle Informationen zum Coronavirus (SARS-CoV-2)

Inhaltsspalte

Bezirksamt gratuliert Marie Agnes von Heinz zum 100. Geburtstag

Pressemitteilung vom 19.08.2013

Frank Balzer (CDU): „Im Namen des Bezirksamtes Reinickendorf gratuliere ich Marie Agnes von Heinz herzlich zu ihrem 100. Geburtstag – verbunden mit den besten Wünschen für Gesundheit und Lebensfreude.“

Wer in Reinickendorf wohnt oder unterwegs ist, wird es kennen: das Humboldt-Schloss. Unweit des Tegeler Sees gelegen, war es das Elternhaus der Brüder Humboldt. Marie Agnes von Heinz ist die Witwe des Ur-Urenkels Wilhelm von Humboldts -deutscher Gelehrter, Staatsmann und Mitgründer der Berliner Universität -, der im April 1835 in Tegel verstarb.

„Dem, was Marie Agnes von Heinz geleistet hat, gilt es mit Hochachtung zu begegnen. Persönliche Schicksalsschläge haben sie nicht gehindert, ihre Verantwortung zu erkennen und anzunehmen. Bereits in den schweren Nachkriegsjahren hat sie sich um die Wiederherstellung des Schlosses gekümmert. Später hat sie Sanierung und Erhalt in die Hände ihres Sohnes gelegt. Das Humboldt-Schloss hat nicht nur aus der Historie heraus, sondern auch als touristischer Anziehungspunkt einen hohen Wert. Für ihre Verdienste um den Erhalt des Schlosses und somit auch für den Bezirk Reinickendorf spricht der Bezirk Marie Agnes von Heinz seine große Anerkennung und seinen Dank aus.“, so Frank Balzer abschließend.

Ein Besuch des Humboldt-Schlösschens lohnt sich! Nähere Informationen finden sich unter: http://www.museumsportal-berlin.de/de/museen/humboldt-museum-schloss-tegel/ Frank Balzer
Bezirksbürgermeister
Tel.: 90294-2300