Aktuelle Informationen zum Coronavirus (SARS-CoV-2)

Inhaltsspalte

Wirtschaftsstadtrat Uwe Brockhausen (SPD) besucht neugestalteten Werksverkauf der Confiserie Sawade

Pressemitteilung vom 16.08.2013
Link zu: weitere Informationen
v.l.r. Fr.Köhlmann, Herr Brockhausen, Hr. Bandelow Ass. der Geschäftsführung
Bild: Achtung - Copyrighthinweis muss ergänzt werden!

Nicht nur viele Reinickendorferinnen und Reinickendorfer verbinden mit dem Namen Sawade seit langer Zeit feine Pralinés und Spezialitäten von besonderer Qualität. Die engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stellen mit erlesenen Rohstoffen und unter Verzicht auf jegliche chemische Konservierungsmittel genussvolle Schokoladenspezialitäten her.

Viele treue Kunden wurden durch die Zahlungsunfähigkeit des seit 1880 bestehenden Familienunternehmens im letzten Monat überrascht. Vor allem durch die hohe Motivation der Mitarbeiter ist es nun gelungen, den Werksverkauf völlig neu zu gestalten und somit für die Kunden attraktiver zu machen. In dem freundlichen Verkaufsraum in der Wittestraße 26e in Tegel können alle Interessierten Montag, Dienstag und Donnerstag von 10 – 17 Uhr, Mittwoch von 10 – 18 Uhr und Freitag von 10 – 14 Uhr aus dem umfangreichen und hochwertigen Sortiment wählen. Parkplätze sind auf dem Gelände vorhanden.

Wirtschaftsstadtrat Uwe Brockhausen (SPD) begrüßt das verbesserte Angebot der Confiserie Sawade und freut sich über den seitdem deutlich gestiegenen Zuspruch qualitätsbewusster Kunden: „Ich bin mir sicher, dass der neugestaltete Werksverkauf dazu beitragen wird, das Traditionsunternehmen am Standort Reinickendorf zu stärken und freue mich, wenn viele Reinickendorferinnen und Reinickendorfer diese neue Möglichkeit zum Kauf hochwertiger Pralinen nutzen. Wir sollten das Traditionsunternehmen mit seinen qualifizierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in Reinickendorf unterstützen und die Daumen drücken, dass sich Qualität und Tradition durchsetzt.“

Uwe Brockhausen
Bezirksstadtrat Wirtschaft, Gesundheit und
Bürgerdienste