Bezirksstadtrat Martin Lambert (CDU): Humboldt-Spur südlich des Märkischen Viertels wird neu gestaltet

Pressemitteilung vom 28.11.2012

Im Rahmen des Stadtumbaus West wird der Fuß- und Radweg am nördlichen Rand des Nordgrabens im Märkischen Viertel erneuert.

„Dieser Weg, die sogenannte Humboldt-Spur, ist Teil der 20 grünen Hauptwege Berlins und wird stark von Fußgängern und Radlern genutzt. Mit der Instandsetzung wird die ein Kilometer lange Strecke dann auch für Menschen mit Gehhilfen oder Rollstühlen leichter nutzbar“, so der für den Stadtumbau zuständige Bezirksstadtrat Martin Lambert.

Die Baumaßnahme startet in diesen Tagen mit dem Abriss großer Teilbereiche des Weges. Bis Sommer 2013 wird mit der Wiedereröffnung der kompletten Wegelänge gerechnet. Als Material wird Asphalt eingebaut, die entsiegelten Flächen sowie die Randbereiche werden begrünt.