Aktuelle Informationen zum Coronavirus (SARS-CoV-2)

Inhaltsspalte

„Seelisch gesundes Aufwachsen“ Ein Thema in Familie, Kita und Schule

Pressemitteilung vom 27.09.2012

Kinder und Jugendliche werden in ihrer Entwicklung vielfältigen Einflüssen und Impulsen ausgesetzt, deren Bewältigung auch eine Herausforderung für ihre Umgebung darstellt. In dieser Entwicklungsphase können psychische Beeinträchtigungen auftreten. Auch bei Kindern mit psychisch erkrankten Eltern können durch derartige Belastungen Verhaltensweisen entstehen, die für ihr Umfeld nicht immer sofort erkennbar und nachvollziehbar sind.

Für Kinder und Jugendliche sind in solchen Situationen spezielle Hilfen nötig.

Im Rahmen der 6. Berliner Woche der Seelischen Gesundheit lädt der Gemeindepsychiatrische Verbund Berlin-Reinickendorf e.V. zu einer Informationsveranstaltung mit dem Titel „Seelisch gesundes Aufwachsen“ Ein Thema in Familie, Kita und Schule am 16. Oktober 2012 ein.

In der Zeit von 14.30 Uhr bis 18.00 Uhr werden 2 Vorträge „Klug sein allein genügt nicht“ und „Auffälligkeiten bei Kindern und Jugendlichen“ gehalten. Im ersten Vortrag wird Stella Valentien von der Deutschen Liga für das Kind auf die Wichtigkeit der Entwicklungsförderung von sozialen und emotionalen Kompetenzen bei Kindern eingehen. Im 2. Vortrag klärt Christoph Pewesin von der bezirklichen Beratungsstelle für Kinder- und Jugendpsychiatrie über Faktoren und Probleme auf, die zu psychischen Auffälligkeiten und Lern- und Entwicklungsstörungen bei Kindern und Jugendlichen führen können und stellt Hilfsangebote und Therapiemöglichkeiten vor. Den Teilnehmerinnen und Teil-nehmern wird anschließend die Möglichkeit gegeben, Fragen zu stellen.

Interessierte können sich vor und nach den Vorträgen an den Informationsständen im Foyer einen Überblick über die vielfältigen Hilfsangebote für Kinder und Jugendliche in Reinickendorf verschaffen und mit kompetenten Fachleuten der verschiedenen psychosozialen Einrichtungen ins Gespräch kommen.

Die Informationsveranstaltung ist für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer kostenlos, um Anmeldung wird gebeten:
Bezirksamt Reinickendorf, Abt. Wirtschaft, Gesundheit und Bürgerdienste, Pla-nungs- und Koordinierungsstelle Gesundheit, Katrin Braun,
Tel.: 90294 5195, Fax: 90294 2142, QPK@reinickendorf.berlin.de Veranstaltungsort:
Fontane-Haus
Wilhelmsruher Damm 142c
13439 Berlin

Uwe Brockhausen
Bezirksstadtrat für
Wirtschaft, Gesundheit und Bürgerdienste