Bezirksbürgermeister Frank Balzer (CDU) und der Partnerschaftsbeauftragte der Bezirksverordnetenversammlung Reinickendorf Torsten Hauschild empfingen die Junioren-Basketballmannschaft der Partnerstadt Kiryat Ata.

Pressemitteilung vom 13.09.2012
Link zu: weitere Informationen
Bild: Achtung - Copyrighthinweis muss ergänzt werden!

Bezirksbürgermeister Frank Balzer (CDU, vorne, 5. von li) und der Partnerschaftsbeauftragte der Bezirksverordnetenversammlung Reinickendorf Torsten Hauschild (vorne, 3. von li) empfingen die Junioren-Basketballmannschaft der Partnerstadt Kiryat Ata im BVV-Saal.

Die zwölf jungen Sportler und ihre Begleiter waren für eine Woche zu Gast in Reinickendorf, hatten gute Trainingsmöglichkeiten in den bezirklichen Sporthallen und stellten ihr Können in einem Freundschaftsspiel mit dem VfB Hermsdorf unter Beweis. Die Hermsdorfer erwiesen sich als gute Gastgeber – Kiryat Ata gewann das Spiel. Die Gäste besuchten darüber hinaus den Unterricht des Georg-Herwegh-Gymnasiums, trainierten in einem Reinickendorfer Drachenboot und erkundeten den Bezirk und Berlin. Die Sportler, die zum ersten Mal in Berlin waren, zeigten sich begeistert. Zwischen Reinickendorf und Kiryat Ata besteht seit 45 Jahren eine Städtepartnerschaft, die in den letzten Jahren mit neuem Leben erfüllt wurde.