Orientalischer Flair und Balkanfolklore - Feste im Fuchsbau

Pressemitteilung vom 05.09.2012

Der Bezirksstadtrat für Jugend, Familie und Soziales, Hr. Höhne, informiert:

Im September geht es im Fuchsbau in Reinickendorf Ost exotisch zu und es wird gefeiert. Zunächst wird es orientalisch:

Sonntag, den 16. September ab 14 Uhr

Die Gruppe „Al Samar“ stellt ihr neues Programm der Öffentlichkeit vor. Farbenfrohe und fantasievolle Kostüme verzaubern das Publikum. Die Musik erinnert an Tausend und eine Nacht. Highlight der Show sind die kunstvollen von der Gruppe selbst entwickelten Tänze.
Nach der Präsentation findet eine kleine Feier mit den Tänzerinnen und den anderen Mitwirkenden der Gruppe im Fuchsbau-Café statt. Ein Büffet und „Monas fliegender Basar“ bereichern diesen Familiennachmittag zusätzlich.
Alle Reinickendorfer sind herzlich eingeladen!

Eine Woche später stehen dann Balkanklänge und südslawische Rhythmen auf dem Programm:

Sonntag, den 23. September von 14- 18 Uhr

Dieses Herbstfest der Balkanfolklore mit Tanz, Gesang und Musik findet auf der Fuchsbau-Wiese statt. Der Nachmittag verspricht belebt, ausgelassen und turbulent zu werden. Seit vielen Jahren proben Kinder und Jugendliche im Rahmen ihrer südslawischen Folkloregruppe „Kolo Kolo“ im Fuchsbau. Bei dieser Veranstaltung werden die Ergebnisse vorgestellt. Folkloregruppen musizieren und eine große Tombola mit vielen Überraschungen beendet das Fest.
Der Fuchsbau lädt hierzu besonders die Nachbarn aus der Weißen Stadt ein. Bei Kaffee, Kuchen, diversen Speisen und Getränken lässt es sich Plaudern und Kontakte knüpfen.

Haus der Jugend/Fuchsbau
Thurgauer Str. 66
13407 Berlin
Tel. 49859940

Weitere
Informationen zu Veranstaltungen in Reinickendorf Ost finden Sie auch unter www.ost.jugend-reinickendorf.de