Aktuelle Informationen zum Coronavirus (SARS-CoV-2)

Inhaltsspalte

Gemeinsame Bildungsverantwortung in Heiligensee Umfassende Kooperation zwischen Grundschule und Kitas

Pressemitteilung vom 12.03.2012

Die Otfried-Preußler-Grundschule in Heiligensee hat mit der Integrationskita „Regenbogen“, der Kita „Remmi-Demmi“ und der Kita „Dachskinder“ einen Kooperationsvertrag abgeschlossen. Mit dieser Vereinbarung wollen die Partner auf Grundlage der entsprechenden Gesetze eine intensive und partnerschaftliche Zusammenarbeit pflegen.

Die Kooperation beinhaltet einen verbindlichen und intensiven Austausch zwischen Erziehern und Lehrkräften. Nachdem die Vorklassen vor rund 6 Jahren abgeschafft werden mussten, wird den Kindern nun auf diese Weise der Übergang vom vertrauten, übersichtlichen Umfeld in der Kita in die Schule erleichtert. So besuchen Kita-Gruppen regelmäßig die Schule, die einen Hortraum zugleich als “Kita-Zimmer” nutzt.

Der Kooperationsvereinbarung wurde am 7. März von den Beteiligten unterschrieben. Aus diesem Anlass erläuterte die für Schule, Bildung und Kultur zuständige Bezirksstadträtin Katrin Schultze-Berndt (CDU) die Ziele der Vereinbarung: „Durch die Vereinbarung ist es zukünftig möglich, die Inhalte der Erziehungs- und Bildungsarbeit noch besser miteinander abzustimmen und so die gemeinsame Bildungsverantwor-tung für unsere Kinder zu stärken.“

Katrin Schultze-Berndt
Bezirksstadträtin für Schule,
Bildung und Kultur
Tel. 90294 2290