Aktuelle Informationen zum Coronavirus (SARS-CoV-2)

Inhaltsspalte

Freitag, 9. März 2012: „Mädchen in die erste Reihe“

Pressemitteilung vom 02.03.2012

Anlässlich des Internationalen Frauentages findet am Freitag, den 09. März 2012, das Reinickendorfer Mädchenfest im kommunalen Freizeitzentrum Tietzia statt. Veranstalter ist der Mädchen- und Frauenarbeitskreis Reinickendorf.

Um dem Motto „Mädchen in die erste Reihe“ gerecht zu werden, proben Mädchen unterschiedlichen Alters seit Wochen. Sie wollen ihrem Publikum eine mitreißende Show präsentieren.
Unterschiedliche Reinickendorfer Jugendclubs in kommunaler und freier Trägerschaft, das Haus Conradshöhe und Gangway e.V. –Verein für Straßensozialarbeit – organisieren das Mädchenfest gemeinschaftlich.

Neben dem Showprogramm stellen Mädchen politisch aktive Frauen vor. Es sind Frauen, die sich in Reinickendorf für mädchen- und frauenpolitische Fragen stark machen. Sie sind entweder außerparteilich engagiert oder Mitglieder der in der Reinickendorfer Bezirksverordnetenversammlung vertretenen Parteien.

Um der Bewegungsfreude aller Rechnung zu tragen, endet das Fest mit einer gemeinsamen Abschlussdisco!

Eingeladen sind: Mädchen und Frauen

Einlass: ab 16 Uhr

Eintritt: 0,70 €

Ende: um 19 Uhr

Veranstaltungsort: Tietzia – Freizeitzentrum und Familienforum

Tietzstraße 12, 13509 Berlin-Borsigwalde
Tel.: 4323002
E-Mail: info@tietzia-berlin.de