Aktuelle Informationen zum Coronavirus (SARS-CoV-2)

Inhaltsspalte

Mitmachen beim Mädchenzukunftstag am 26. April 2012!

Pressemitteilung vom 30.01.2012

Der Girls’Day ist das größte und vielfältigste Angebot in der Berufsorientierung für Mädchen mit einer enormen Reichweite. Das Wissenschaftsjahr 2012 unter dem Titel: „Zukunftsprojekt Erde“ bietet die Chance am Girls’Day u.a. Berufe im Bereich der nachhaltigen Entwicklung zu entdecken.
Schon jetzt stehen mehr als 70.000 Plätze in Unternehmen, Forschungszentren und weiteren Einrichtungen bereit. Täglich kommen weitere Angebote hinzu. Dort können Schülerinnen ab Klasse 5 bis zur 10 Klasse in Berufsbereiche schnuppern, in denen bisher erst wenige Frauen arbeiten.
Auf der Girls’Day-Website www.girls-day.de unter „Aktion suchen“ finden Schülerinnen vielfältige Veranstaltungsangebote etwa bei Ingenieurbüros, der Feuerwehr, in Solartechnik- oder IT-Unternehmen, in Werften, KfZ-Betrieben, im Raumfahrt-Kontrollzentrum oder bei der Bundespolizei. Im Internet können Schülerinnen sich informieren, für ihr Wunschangebot entscheiden und online oder telefonisch zum Girls’Day anmelden.
Wir möchten insbesondere Reinickendorfer Unternehmen bitten sich am Girls’Day 2012 zu beteiligen. Stellen Sie Ihr Angebot auf der Aktionslandkarte ein.

Die Frauenbeauftragte, Brigitte Kowas, unterstützt Sie gerne.
Tel.: 90294-2309
Mail: Brigitte.Kowas@reinickendorf.berlin.de

Abt.
Jugend, Familie und Soziales
- Bezirksstadtrat -
Andreas Höhne
Tel.: 90294-2250 / -2330