Aktuelle Informationen zum Coronavirus (SARS-CoV-2)

Inhaltsspalte

Karussell fahren in der Musikschule Freie Plätze für Grundschulkinder

Pressemitteilung vom 24.01.2012

Nach den Winterferien, ab Anfang Februar dreht das neue „Instrumentenkarussell“ der Musikschule Reinickendorf eine weitere Runde und einige wenige Plätze sind noch frei. Im Instrumentenkarussell bietet sich für Grundschulkinder die Möglichkeit, innerhalb eines Halbjahres fünf bis sechs verschiedene Instrumente kennen zu lernen. Gemeinsam mit Fachlehrern erforschen sie in Kleingruppen von bis zu vier Kindern Aufbau, Funktions- und Spielweise und probieren die Musikinstrumente selber aus.

„Im Instrumentenkarussell bietet unsere Musikschule Reinickendorf übrigens neben „klassischen“ Instrumenten wie Violine, Querflöte, Gitarre und Cello auch „exotische“ Instrumente wie Baglama, Cembalo, Oboe oder Harfe, um den Kindern einen umfassenden Einblick in die faszinierende Klangvielfalt der Musikinstrumente zu ermöglichen. Dadurch kann jedes Kind „sein“ Lieblingsinstrument herausfinden,“ erklärt Katrin Schultze-Berndt, Bezirksstadträtin für Schule, Bildung und Kultur (CDU).

Der Unterricht findet bei verschiedenen Lehrern dienstags oder mittwochs an wechselnden Standorten in Reinickendorf statt. Zum Abschluss des Unterrichtshalbjahres präsentieren alle teilnehmenden Kinder gemeinsam mit den Lehrern in einem kleinen Konzert eine „Klingende Bilderbuchgeschichte“ für ihre Familien. Weitere Informationen gibt es unter der Rufnummer 030 – 90 294 4780 im Sekretariat der Musikschule. Hier ist auch die Anmeldung möglich, ebenso unter der Email Adresse Musikschule-reinickendorf@ba-rdf.verwalt-berlin.de .

(Informationen: 90294 4780)