„Wasser und das Leben – Koreanische Kalligraphie“ – Neue Ausstellung in der Humboldt-Bibliothek

Pressemitteilung vom 17.08.2011

„Mit dieser Veranstaltung ist es uns einmal mehr gelungen, der künstlerischen Vielfalt unseres Bezirks Ausdruck zu verleihen. Die in Reinickendorf ansässigen Künstler werden uns ein kunstästhetisches und musikalisch-poetisches Bild ihrer für uns exotischen Heimat vermitteln“ erklärt Bildungsstadträtin Katrin Schultze-Berndt (CDU).

Im Rahmen der Asien-Pazifik-Wochen zeigt das Kunstamt Reinickendorf die Arbeiten des Zen- und Kalligraphie-Meisters Byong-oh unter dem Titel „Wasser und das Leben“. „Kalligraphie“ bedeutet sinngemäß „dichterische Schönschreibkunst“ – dabei wird zum Beispiel ein Gedicht oder ein Sinnspruch in kunstvoller Weise mit Pinsel und Tusche geschrieben. In ihrer Formschönheit und den klaren Linien spiegeln die Schriftzeichen die Seele des Menschen wider. Wesentliches Element, neben den Schriftzeichen selbst, ist stets die Natur. Manchmal sind es nur ein Kirschzweig oder ein Kranich am Wasser oder Felsen, die die Landschaft formen. Durch die Konzentration auf das Wenige wird die Erhabenheit der Natur bewusster wahrgenommen. Für den Künstler ist die Koreanische Kalligraphie ein Weg der Meditation zum Einklang mit der Natur.

Zur Vernissage am 8. September 2011 um 19.30 Uhr in der Humboldt-Bibliothek werden Meister Byong-oh und seine Schüler mit einer gemeinsamen Rollenbildperformance ihre kalligraphischen Arbeiten vorstellen. Die koreanische Sopranistin Duckson Park-Mohr wird mit Kunstliedern aus ihrer Heimat für die musikalische Untermalung sorgen.

Der Eintritt ist frei.

Dauer der Ausstellung: 09. September 2011 bis 08. Oktober 2011
Ort: Humboldtbibliothek Reinickendorf, Karolinenstr. 19, 13507 Berlin
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 11 Uhr bis 19 Uhr und Samstag von 11 Uhr bis 16 Uhr
Verkehrsverbindung: U6 Alt-Tegel, S25 Tegel, Bus 133, 124, 125, 222

Weitere Informationen sind erhältlich im Internet unter www.kunstamt-reinickendorf-rathausgalerie.de oder unter der Telefonnummer 404 40 62.