Bezirksstadtrat Martin Lambert (CDU) lädt Bevölkerung ein zum Reinickendorfer Tag der Elektromobilität nach Tegel

Pressemitteilung vom 15.08.2011

„Berlin soll bis 2020 als Leitmetropole für Elektromobilität in Europa positioniert werden – und Reinickendorf ist wieder einmal ganz vorne dabei“ – mit dieser Aussage lädt der für Wirtschaft und Bauen zuständige Bezirksstadtrat Martin Lambert die Bevölkerung ein,

am Freitag, 26. August 2011,
von 13 bis 19 Uhr,
auf der Greenwich-Promenade in Tegel
den ersten Reinickendorfer Tag der Elektromobilität hautnah zu erleben.

Elektroautos und Fahrzeuge mit Wasserstoffantrieb verschiedener Anbieter, Segways, Elektroroller und E-Bikes können auf ihre Alltagstauglichkeit bei den rund 20 ausstellenden Unternehmen getestet werden.
Darüber hinaus bieten der Bundesverband Elektromobilität und die Agentur für Elektromobilität umfassende Informationen zum Thema.

Für Reinickendorfer Unternehmen bietet der Unternehmensservice von Berlin-Partner und die bezirkliche Wirtschaftsförderung eine Fachveranstaltung zum Thema „Elektromobilität – Potenziale für Unternehmen“ von 16 bis 18 Uhr in den Tegeler Seeterrassen an. Hierfür erhalten die Unternehmen eine eigene Einladung. Weitere Interessenten können sich per Mail unter nina.busse@berlin-partner.de oder per Fax unter 030 90 2 94 2144 anmelden.

Martin Lambert
Bezirksstadtrat der Abteilung Wirtschaft und Bauen
Tel.: (030) 90294 – 2260
FAX: (030) 90294 – 3418