So klang es damals und so klingt es heute - Ein rockiges Ständchen für den Fuchsbau - „Sabotage“ & „Sublimiss“ spielen auf

Pressemitteilung vom 12.08.2011

Reinickendorf-Ost. Auch der Rockmusik-Bereich im „Haus der Jugend“ beteiligt sich mit einem besondern Konzert an den 60-Jahr-Feierlichkeiten des Fuchsbaus. „Sabotage“ & „Sublimiss“ treten gemeinsam auf:

Samstag, 20. 08. 2011
Einlass ab 19.00 Uhr
Beginn 20.00 Uhr

Die Band „Sabotage“ hat sich wieder gefunden und wandelt mit Liedern der 60er und 70er Jahre auf den Spuren der Vergangenheit. 1983 hat sie als Hausband am ersten Rockwettbewerb des Fuchsbaus teilgenommen. Seit Monaten nun werden die alten Stücke wieder geprobt, auf dass die vergan-gen Zeiten lebendig werden.

Rock und Oldies verbinden sich an diesem Abend mit Independent Rock von heute, vertreten durch die der Mädchenband „Sublimiss“.
Diese Band mit ihrer extravaganten Musik wurde Publikumsliebling beim Rockwettbewerb 2011.

Alle Freunde des Fuchsbaus und der Rockmusik sind herzlich eingeladen.
Der Eintritt ist frei.

Bezirksamt Reinickendorf
Abteilung Jugend, Familie, Gesundheit und Soziales – Region Ost
Haus der Jugend/Fuchsbau
Thurgauer Str. 66
13407 Berlin
Tel. 49859940
E-Mail: info@berlin-fuchsbau.de
Website: www.berlin-fuchsbau.de oder www.ost.jugend-reinickendorf.de

Partei ergreifen für die Jugend
Der Fuchsbau wird 60 Jahre alt