Es gruselt – Edgar Allan Poe macht’s möglich

Pressemitteilung vom 08.08.2011

In einer szenischen Lesung mit Musik und Masken werden die ”Fantastischen Erzählungen” von E. A. Poe am Donnerstag, dem 22. September 2011 in der Humboldt-Bibliothek lebendig.

Das Duo Literamus (Susan Muhlack und Astrid Graf) begibt sich auf eine Reise durch das literarische Werk des bedeutenden amerikanischen Dichters des 19. Jahrhunderts.

In seinen Erzählungen verknüpft Poe, der Wegbereiter der modernen psychologischen Novelle, Wirklichkeit und Irreales miteinander, so dass Unglaubliches wahrscheinlich wird.

Beginn ist 19.30 Uhr.
Der Eintritt beträgt 5,- €.

Humboldt-Bibliothek

Karolinenstr. 19

13507 Berlin

Tel.: 43 73 680