Neue Landschaft in Reinickendorf - Märkisches Viertel wird Bildungslandschaft

Pressemitteilung vom 13.12.2010

Am Mittwoch, dem 15. Dezember 2010, um 13 Uhr weihen die Bezirksstadträtin für Schule, Bildung und Kultur, Katrin Schultze-Berndt (CDU), und der Bezirksstadtrat für Wirtschaft und Bauen, Martin Lambert (CDU), das erste, neu gestaltete Schuleingangstor vor der Lauterbachschule am Senftenberger Ring 43 ein.

Im Laufe des Jahres 2011 werden alle Schulstandorte im Märkischen Viertel mit diesen von Nils R. Schultze entworfenen beleuchteten stählernen Eingangstoren gekennzeichnet. Ziel ist es, damit zukünftig die große Vielfalt an Bildungseinrichtungen im Märkischen Viertel besser erkennbar zu machen.

Die Idee dazu hatten die Schulleiterinnen und Schulleiter der Schulen im Märkischen Viertel im Rahmen des durch den Stadtumbau West geförderten Projektes „Bildungslandschaft Märkisches Viertel“.

Teilnehmende Schulen sind:

Bettina-von-Arnim-Oberschule
Chamisso-Grundschule
Charlie-Chaplin-Grundschule
Greenwich-Oberschule
Grundschule an der Peckwisch
Hannah-Höch-Grundschule
Jugendkunstschule Atrium
Katholische Grundschule Salvator
Lauterbach-Förderzentrum
Lauterbach-Grundschule
Märkische Grundschule
Thomas-Mann-Oberschule
Waldorfschule Märkisches Viertel