Aktuelle Informationen zum Coronavirus (SARS-CoV-2)

Inhaltsspalte

Start der Herbst-Impfkampagne in den 9. Klassen

Pressemitteilung vom 12.10.2010

Der Reinickendorfer Stadtrat für Gesundheit und Soziales, Andreas Höhne (SPD), führt nach den zurückliegenden Projekterfolgen in Reinickendorfer Gymnasien den begonnenen Erfolgskurs mit dem Ziel Jugendgesundheit konsequent weiter. Im November 2010 sind daher die Reinickendorfer Sekundarschulen Zielgruppe der Impfkampagne im Herbst.

Alle Schüler und Schülerinnen der 9. Jahrgangsstufe der Sekundarschulen werden im Zeitraum vom 01.12.11.2010 ins Gesundheitsamt in die Teichstraße 65 eingeladen. Hier erhalten alle in einer Präsentation Gesundheitsinformationen, gleichzeitig werden die Impfbücher durchgesehen, jeder erhält eine schriftliche Stellungnahme zum Impfstatus. Auf Wunsch können Impflücken durch Ärztinnen des Jugendgesundheitsdienstes sofort geschlossen werden.

Eine kostenlose Hotline (Telefonnummer 90 294-5194) am Donnerstag, 28.10.2010,von 15 – 18 Uhr, kann von allen Interessierten zum Thema Impfen genutzt werden.

Stadtrat Höhne appelliert an alle Eltern: „Bitte unterstützen Sie die Impfkampagne nach Kräften. Geben Sie Ihrem Kind die Impfbücher mit und sprechen Sie anschließend ggf. mit Ihrem Arzt über die Impfempfehlung. Ein lückenloser Impfschutz ist die beste Vorbeugung vor manchen schweren Krankheiten.“

Andreas Höhne
Bezirksstadtrat für
Gesundheit und Soziales