Aktuelle Informationen zum Coronavirus (SARS-CoV-2)

Inhaltsspalte

Fahrbahnerneuerung im Zabel-Krüger-Damm

Pressemitteilung vom 20.09.2010

Das Garten- und Straßenbauamt des Bezirks Reinickendorf wird vom 22. September 2010 bis zum 6. Oktober 2010 die Fahrbahn des Zabel-Krüger-Damms zwischen den Grundstücken Zabel-Krüger-Damm 27 und dem Albtalweg instand setzen lassen.

Im gesamten Bereich wird die Fahrbahndecke neu hergestellt. In Teilbereichen, insbesondere im Bereich der Straßenbäume wird die Tragschicht erneuert und in den Einmündungsbereichen des Lahrer Pfades und des Lierbacher Weges die neue Höhenlage angepasst. Die Herstellung erfolgt in zwei Bauabschnitten.

Die Fahrbahn des Zabel-Krüger-Dammes wird im Baubereich halbseitig gesperrt. In Richtung Oraniendamm wird der Zabel-Krüger-Damm als Einbahnstraße ausgewiesen. In Fahrtrichtung Lübars erfolgt die Umleitung über Schluchseestraße und Titiseestraße. Die Zufahrt aus Richtung Oraniendamm zum Zabel-Krüger-Damm 22 und zu Reichelt bleibt frei. Die Zufahrt zum Lahrer Pfad und Lierbacher Weg ist während der Bauzeit nur über die Beneckendorffstraße möglich.

Der Verlauf der Buslinien 222, 122 und 322 bleibt unverändert.

Das Garten- und Straßenbauamt bittet um Verständnis für die während der Bauphase entstehenden zeitweiligen verkehrlichen Änderungen bzw. Beeinträchtigungen im Wohn- und Arbeitsumfeld.

Herr Lambert
Bezirksstadtrat
für Wirtschaft und Bauen
Tel.: (030) 90294-2260
Fax: (030) 90294-3418