Aktuelle Informationen zum Coronavirus (SARS-CoV-2)

Inhaltsspalte

Informationsveranstaltung „Du hast dich so verändert...! Woran erkenne ich eine psychische Erkrankung?“

Pressemitteilung vom 13.09.2010

Psychische Erkrankungen weisen seit Jahren einen kontinuierlichen Anstieg auf. Fast jeder dritte Mensch leidet in seinem Leben einmal an einer behandlungsbedürftigen psychischen Erkrankung. 10% der Krankheitstage bei Berufstätigen gehen auf seelische Erkrankungen zurück. Damit sind psychische Erkrankungen durchaus mit körperlichen Erkrankungen vergleichbar.
Woran erkennt man aber, dass ein Mensch seelisch aus dem Gleichgewicht geraten ist? Wie verändert sich jemand, der z.B. eine Depression hat? Was ist eigentlich eine Psychose? Ist es Menschen äußerlich anzusehen, dass die Seele krank ist? Wann muss diese Erkrankung behandelt werden? Wie kann Betroffenen geholfen werden?
Im Rahmen der 4. Berliner Woche der seelischen Gesundheit lädt der Gemeindepsychiatrische Verbund im Bezirk Reinickendorf zu einer Informationsveranstaltung mit dem Thema „Du hast dich so verändert…! Woran erkenne ich eine psychische Erkrankung?“ am 05. Oktober 2010 ein, bei der Antworten auf die gestellten Fragen gegeben werden.
In der Zeit von 15.00 Uhr bis 19.00 Uhr werden Vorträge von Reinickendorfer Experten gehalten und den Teilnehmerinnen und Teilnehmern anschließend die Möglichkeit gegeben, Fragen zu stellen.
Vor und nach den Vorträgen können sich Interessierte an den Informationsständen einen Überblick über Hilfsmöglichkeiten in Reinickendorf verschaffen, z.B. über Beratung und Krisenintervention, betreute Wohnformen, Tagesstruktur oder Beschäftigung und Behandlung und Pflege, und mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der verschiedenen Einrichtungen ins Gespräch kommen.
Die Informationsveranstaltung ist für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer kostenlos, um Anmeldung wird gebeten:

Bezirksamt Reinickendorf, Abt. Gesundheit und Soziales, Planungs- und Koordinierungsstelle Gesundheit, Tel.: 90294 5195, Fax: 90294 2142, QPK@reinickendorf.berlin.de

Veranstaltungsort:
Fontane-Haus
Wilhelmsruher Damm 142c
13439 Berlin
Andreas Höhne
Bezirksstadtrat für
Gesundheit und Soziales