Aktuelle Informationen zum Coronavirus (SARS-CoV-2)

Inhaltsspalte

Aktionstag „Mensch und Hund – Gemeinsam im Kiez”

Pressemitteilung vom 13.09.2010

Im Rahmen des Quartiersverfahrens im Gebiet Letteplatz findet am Freitag, dem 17.09.2010 in der Zeit von 14:00 bis 18:00 Uhr auf dem Roten Platz (Reginhardstr./Letteallee) der Aktionstag „Mensch und Hund – Gemeinsam im Kiez“ statt.

Auf einem kleinen Straßenfest mit Infoständen, Musik und einem Imbiss stellen Tierschutzvereine, Kita und Hort sowie das Ordnungsamt und das Reinickendorfer Veterinäramt ihre Arbeit vor und informieren. Unter anderem klärt der Verein „Helfer auf vier Pfoten“ über den richtigen Umgang mit Hunden auf, um insbesondere Kindern die Angst vor Hunden zu nehmen. Es gibt Malaktionen für Kinder und alle Hunde aus dem Kiez sind herzlich willkommen, bei „Lette sucht den Superhund“ teilzunehmen.

Herr Bezirksstadtrat Höhne: „Ich freue mich über diesen Aktionstag. Bietet dieser doch eine Plattform, um Hundehalter und Anwohner ohne Hunde miteinander ins Gespräch zu bringen und Verständnis für gegensätzliche Sichtweisen zu wecken. So kann es uns gelingen, eine gemeinsame Strategie zur Lösung der bestehenden Sauberkeitsprobleme im Quartier zu entwickeln.“

Dieser Aktionstag ist ein weiterer Teil des Projekts “MachMit! Aktionen im Lettekiez” mit dem Ziel, Menschen unterschiedlichen Alters und Herkunft für die Wohnumfeldbelange des Lettekiezes zu sensibilisieren und diese dazu zu bewegen, sich im Quartier zu engagieren. Der erste Aktionstag im April dieses Jahres war ein Frühjahrsputz im Kiez.

Für weitergehende Informationen wenden Sie sich bitte sich an das Quartiersmanagement (030 4998 7089-0) oder an Herrn Ulrich Kühl von der Fa. Umweltconsulting Dr. Hoffmann (0173 340 10 71).

Andreas Höhne
Bezirksstadtrat für
Gesundheit und Soziales