Aktuelle Informationen zum Coronavirus (SARS-CoV-2)

Inhaltsspalte

Bezirksbürgermeister Frank Balzer (CDU) startet Wettbewerb zur Verleihung des Reinickendorfer Ausbildungsbuddys 2010

Pressemitteilung vom 07.07.2010

Bezirksbürgermeister Frank Balzer ruft alle Reinickendorfer Unternehmen, die sich bei der Ausbildung von Jugendlichen engagieren, zur Teilnahme am Wettbewerb „Reinickendorfer Ausbildungsbuddy 2010“ auf.

„In Zusammenarbeit mit der Initiative Ausbildungsplatz-Paten des Bezirks suchen wir das ausbildungsfreundlichste Unternehmen im Bezirk. Betriebe, die sich über das Normalmaß hinaus bei der Ausbildung junger Menschen engagieren, sollten am Wettbewerb teilnehmen“, so der Bezirksbürgermeister, unter dessen Schirmherrschaft der Wettbewerb stattfindet.

Der von der Abteilung Wirtschaft und Bauen ausgelobte Wettbewerb soll Unternehmen, die neue Ausbildungsplätze schaffen, die die Qualität der Ausbildung oder die Schüler mit Migrationshintergrund besonders berücksichtigen oder Schwerbehinderten eine Chance geben, öffentlich für ihre besondere Leistung hervorheben.

„Da mir das hohe Engagement der Reinickendorfer Unternehmen im Ausbildungsbereich bekannt ist, würde ich mich über eine rege Beteiligung und zahlreiche Bewerbungen freuen“, wünscht sich Martin Lambert (CDU), Bezirksstadtrat für Wirtschaft und Bauen.

Die Bewerbungsbögen können unter www.ausbildungsplatzpaten.de bei der „Auslobung des Reinickendorfer Ausbildungsbuddys“ unter „weitere Informationen“ eingesehen und heruntergeladen werden.

Bewerbungsschluss ist der 20.08.2010.
Die Feier zur Verleihung des Ausbildungsbuddys wird am 21. September 2010 stattfinden.

Martin Lambert
Bezirksstadtrat für
Wirtschaft und Bauen
Tel.: (030) 90294-2260
Fax: 90294-3418