Aktuelle Informationen zum Coronavirus (SARS-CoV-2)

Inhaltsspalte

„Raus aus dem Abseits“

Pressemitteilung vom 03.06.2010

Angelehnt an die Fußballweltmeisterschaft lautet so das Motto des

am 12. Juni 2010, im „Märkischen Zentrum“
(Wilhelmsruher Damm/ Senftenberger Ring)
in der Zeit von 10 bis 18 Uhr stattfindenen

„Tag für Menschen mit und ohne Behinderung“,

der sich in diesem Jahr zum 20. Mal jährt. Er steht unter der Schirmherrschaft des Bezirksbürgermeisters Frank Balzer (CDU). „´Raus aus dem Abseits´ gilt nicht nur für die Fußballweltmeisterschaft, sondern ebenso für alle Menschen – behindert oder nicht behindert. Die gleichberechtigte Teilhabe in allen Bereichen des gesellschaftlichen Lebens ist ein unabdingbares Recht für jeden Menschen“, so Frank Balzer, der die Veranstaltung um 11 Uhr offiziell eröffnen wird.

43 Behindertenverbände, Selbsthilfegruppen, Vereine und Institutionen präsentieren sich in der Brunnenpassage, am Panoramaplatz und im Dammweg. Sie informieren über ihre Arbeit, beantworten Fragen und bieten kostenlose Beratungen an. Zusätzlich wird in diesem Jahr ein Sportprogramm initiiert. Passend zur Fußballweltmeisterschaft kann man auf eine Torwand schießen, ein Straßenfußballfeld wird aufgebaut und für die ganz Kleinen gibt es eine Fußball-Hüpfburg. Umrahmt wird der Tag von einem abwechslungsreichen musikalischen Bühnenprogramm mit über 200 Künstlern.

Alles in allem: Ein vielfältiges, abwechslungsreiches und kurz-weiliges Angebot für Menschen mit und ohne Behinderung. Ein Beitrag zur gelebten Integration oder Inklusion, ein Tag zum Informieren, Ausprobieren und zum Spaß haben für Jedermann.

Wenn Sie noch Fragen zur Veranstaltung haben, können Sie sich an die Beauftragte für Menschen mit Behinderung des Bezirksamtes Reinickendorf, Frau Claudia Meier, erreichbar unter der Telefonnummer 90 294 – 5007, wenden.

Frank Balzer
Bezirksbürgermeister
Tel. 90294-2300