Aktuelle Informationen zum Coronavirus (SARS-CoV-2)

Inhaltsspalte

Doppelgewinner im Fuchsbau - "ERF" und "Syntax Rah" - Der 31. Rockwettbewerb geht erfolgreich zu Ende

Pressemitteilung vom 01.04.2010

Reinickendorf Ost. Vor mehr als 250 Zuschauern verkündete am 26. März, am Finalabend des 31. Rockwettbewerbs im Fuchsbau das Jurymitglied „Ria“, die Frontsängerin von Eisblume, die Überraschung des Abends:
Die Sieger heißen 2010: “ERF” und “Syntax Rah“.

Insgesamt waren 20 Bands aus Berlin und Umgebung angetreten. An vier Abenden begeisterten sie rund 1000 jugendliche Zuschauer und Zuschauerinnen und zeigten, dass die Musikrichtung Rock immer noch lebt, mehr noch, dass sie vielschichtiger und komplexer geworden ist, als sie jemals war.

Diesmal konnte das Publikum direkt mitpunkten und seine Lieblingsbands ins Finale wählen. Ole Krukow aus dem Team des Fuchsbaus, der den Rockwettbewerb nun schon seit einigen Jahren organisiert, ist sehr zufrieden mit dem neuen Konzept, das die jugendlichen Zuschauer und Zuschauerinnen mehr beteiligt an der Bewertung der Bands.

„ERF“ eine junge Metalband überzeugte die Jury durch ihr technisches Können.
Die Reinickendorfer Band „Syntax Rah“ schaffte es mit Indie-Rock, sich in die Herzen der Zuschauer und Zuschauerinnen zu spielen.
Den zweiten Platz teilen sich „Suck my Chainsaw“ mit Death Metal und
„By the by“ mit Alternative-Western-Rock.
Für die Sieger gab es Einkaufsgutscheine von Just Music.

Die Gewinnerbands geben im Herbst im Fuchsbau ein Extrakonzert.
Nähere Infos hierzu demnächst unter www.berlin-fuchsbau.de .
Jetzt kann bereits mit dem Üben für den 32. Rockwettbewerb 2011 begon-nen werden.

Haus der Jugend – Fuchsbau - Leitung / Ansprechpartner: Wolfgang Büttner Thurgauer Str. 66, 13407 Berlin Tel. (030) 49859940 E-Mail: info@berlin-fuchsbau.de Website: www.berlin-fuchsbau.de Verkehrsverbindungen S-Bahn Alt-Reinickendorf U8 Residenzstr. oder Paracelsus-Bad Bus 120 Weiße Stadt Busse 320, 322 Paracelsus-Bad

Abt.
Jugend und Familie
- Bezirksstadtrat -
Peter Senftleben
Tel.: 90294 2330

Internet:
www.jugend-reinickendorf.de E-Mail:
peter.senftleben@ba-rdf.verwalt-berlin.de