Der Sarotti Mohr ist wieder da Weihnachtsausstellung im Heimatmuseum

Pressemitteilung vom 20.11.2009

Am Freitag, dem 27. November 2009 wird im Beisein der Bezirksstadträtin für Schule, Bildung und Kultur Katrin Schultze-Berndt (CDU) um 18:30 Uhr im Heimatmuseum Reinickendorf die Sonderausstellung „Vom Sarotti Mohr bis zur Hustenkaramelle – Süße Versuchungen in der Werbung“ eröffnet. Die Ausstellung wird vom 29. November 2009 bis zum 31.Januar 2010 montags von 9 – 13.30 Uhr, dienstags bis freitags und sonntags von 9 – 16 Uhr im Heimatmuseum gezeigt.

In diesem Winter ist es gelungen, eine besonders attraktive Sonderausstellung in das Heimatmuseum zu holen. Sie zeigt einen weit gespannten Überblick über die Verlockungen der Werbung seit dem frühen 20. Jahrhundert. Es ist kaum zu glauben, welche Vielzahl von Werbemotiven und Werbefiguren es für die unterschiedlichsten Konsumgüter gegeben hat, dabei ist der Sarotti Mohr wohl die bekannteste Figur. Exotische Genussmittel wie Schokolade, Kaffee und Tee sind ebenso vertreten wie Reinigungs- und Pflegeprodukte für den Haushalt.

Die Vielfalt und die originelle Gestaltung der Plakat- und Ladenwerbung überrascht große und kleine Betrachter und lässt sie oftmals schmunzeln.
Zur Jahreszeit passend sind Artikel für Advent und Weihnachten besonders zahlreich vertreten und lassen erkennen, dass früher bereits bescheidene Aufmerksamkeiten wie Nürnberger Lebkuchen große Freude gebracht haben.

Weitere Informationen erhalten Sie im Internet unter www.heimatmuseum-reinickendorf.de oder unter der Telefonnummer: 030/ 404 40 62.