Weniger Lärmbelästigung durch Deckenerneuerung in Berlin-Reinickendorf

Pressemitteilung vom 20.11.2009

Der Fachbereich Straßenbau des Reinickendorfer Garten- und Straßenbauamtes wird in Abhängigkeit von der Witterung voraussichtlich in der Zeit vom 23.11.2009 bis 18.12.2009 die Asphaltdeckschichten in der Zeltinger Straße zwischen Zerndorfer Weg und Schönfließer Straße, in Alt–Wittenau von Trifftstraße bis Eichborndamm erneuern.
Im Rahmen dieser Bauvorhaben werden auf Gesamtflächen von rund 12.700 m² die schadhaften und überalterten Asphaltdeck-schichten in Abhängigkeit zum vorhandenen Schadensbild abgefräst und durch lärmmindernde Asphaltdeckschichten ersetzt. Des Weiteren wird die Erneuerung von Bushaltestellen (rund 350 m²) in Asphaltbauweise vorgenommen.
Die Finanzierung der 264.500,- € teuren Baumaßnahme erfolgt aus einem Sonderprogramm des Bezirksamtes zur großflächigen Reparatur von Gehwegen und Straßen.
Bezirksstadtrat der Abteilung Wirtschaft und Bauen, Herr Martin Lambert (CDU) ist erfreut darüber, dass mit der Realisierung dieser Vorhaben die Lärmbelästigung in diesen verkehrlich teilweise stark belasteten Bereichen erheblich gemindert wird.
Das Garten- und Straßenbauamt bittet um Verständnis für die während der Bauphase entstehenden zeitweiligen verkehrlichen Änderungen bzw. Beeinträchtigungen im Wohn- und Arbeitsumfeld.
In diesem Zusammenhang sind bitte die gesonderten Hinweise der BVG sowie der Verkehrsmanagementzentrale der Verkehrslenkung Berlin zu beachten. Die Anwohnerinnen und Anwohner im Umfeld der betroffenen Straßenabschnitte wurden über die bevorstehenden Verkehrsbeeinträchtigungen bereits informiert.

Martin Lambert
Bezirksstadtrat für Wirtschaft und Bauen,
Tel. 90294-2260
Fax: 90294-3418