Aktuelle Informationen zum Coronavirus (SARS-CoV-2)

Inhaltsspalte

Traditioneller Weihnachtsbasar im Ernst-Reuter-Saal war ein großer Erfolg

Pressemitteilung vom 18.11.2009

Der traditionelle Weihnachtsbasar im Foyer des Ernst-Reuter-Saales im Rathaus Reinickendorf am 26. November 2009 war wieder ein sehr großer Erfolg.

Nahezu 70 Senioren- und Behindertengruppen haben ihre mit viel Liebe und Sorgfalt hergestellten Bastel-, Werk- und Handarbeiten ausgestellt und zahlreiche Besucher angelockt. Der Markt bot die Gelegenheit kleine Geschenke und weihnachtliche Dekoration für das bevorstehende Fest zu erwerben. „Mit mehr als 140 Hobby- und Interessengruppen, die weitgehend in den Seniorenfreizeitstätten zu finden sind, dürfte Reinickendorf in Zahl und Qualität das umfangreichste Angebot in den Berliner Bezirken bereit halten“, so der Bezirksbürgermeister Frank Balzer (CDU).

Aufgrund der großen Nachfrage von Ausstellern wurden Marktstände auch auf der Freifläche vor dem Ernst-Reuter-Saal aufgebaut und eine Kaffeegalerie lud zum gemütlichen Verweilen ein. Dies verlieh dem Basar ein besonderes Flair.

In diesem Jahr zählten die Aussteller über 2000 Besucher. Für das nächste Jahr sind schon wieder deutlich mehr Anmeldungen von Verkaufsständen als überhaupt Platz ist.

„Mit diesem Basar unterstützt das Bezirksamt Reinickendorf die Kreativgruppen im Bereich seiner Angebote für die ältere Generation“, so der zuständige Bezirksstadtrat für Bürgerdienste und Ordnungsangelegenheiten Thomas Ruschin (CDU).

Der Erlös des Basars dient wohltätigen Zwecken. Er kommt zum einen dem Ausbau der Reinickendorfer Senioren- und Behindertenarbeit zugute, zum anderen spenden die Aussteller einen Teil ihrer Erlöse an gemeinnützige Einrichtungen.

Thomas Ruschin
Bezirksstadtrat Abt.
Bürgerdienste und
Ordnungsangelegenheiten
Tel. 90294 2240
Redakteurin Heike Kusserow