Aktuelle Informationen zum Coronavirus (SARS-CoV-2)

Inhaltsspalte

Erstes Reinickendorfer Sozialkaufhaus

Pressemitteilung vom 30.10.2009

Am 3. November 2009 öffnet in der Hausotterstr. 3 das erste Reinickendorfer Sozialkaufhaus seine Türen.

Von Babysachen bis Abendgarderoben, von Kleinmöbeln bis Haushaltswaren, Elektrogeräte, Spielzeug jeder Art und noch vieles mehr kann man dann auf 115 m² Verkaufsfläche zu günstigen Preisen erwerben. Das Angebot richtet sich an alle, ohne dass eine besondere Bedürftigkeit nachgewiesen werden muss.

Betreiber des Kaufhauses ist die R einickendorfer A ktion für B ildungs- A ufgaben und U nterstützung von K indern, Jugendlichen und Familien für E ine positive Zukunft, kurz: RABAUKE e.V. Ein gemeinnütziger Verein, dessen Name für sich spricht. Die angebotenen Waren sind ausschließlich Spenden. Die Verkaufserlöse fließen direkt in die Finanzierung von Projekten und Aktionen für die Kinder und Jugendlichen des Bezirks.

Der Bezirksbürgermeister Frank Balzer, von dem sozialen Engagement begeistert, wird am 2. November 2009 um 14 Uhr in der Hausotterstr. 3 gemeinsam mit den Initiatoren das Konzept vorstellen und alle Fragen beantworten.

Für die Öffentlichkeit öffnet das Kaufhaus am 3.11.2009.

Die Pressevertreter sind zu dem 14 Uhr-Termin am 2.11.2009 herzlich eingeladen.

Frank Balzer
Bezirksbürgermeister
Tel. 90294-2300