Aktuelle Informationen zum Coronavirus (SARS-CoV-2)

Inhaltsspalte

Farbdominanzen und Abstraktionen - Fotoausstellung in der Rathausgalerie Reinickendorf

Pressemitteilung vom 17.10.2009

Die Bezirksstadträtin für Schule, Bildung und Kultur, Frau Katrin Schultze-Berndt (CDU) eröffnet am Donnerstag, dem 29.10.2009, um 19.30 Uhr in der Rathausgalerie im Rathaus Reinickendorf, Eichborndamm 215-239, 13437 Berlin, die Ausstellung „Farbdominanzen und Abstraktionen in schwarz-weiß“, eine Zusammenarbeit der N&K- Fotogruppe, dem Labsaal Lübars und des Arbeitskreises freier Lichtbildner Berlin. Die Ausstellung ist vom 29.Oktober bis zum 14. Dezember.2009, montags bis freitags in der Zeit von 9.00 bis18 Uhr zu sehen.

Die Fotogruppe LabSaal ist eine Gemeinschaft, in der sich engagierte Amateure zusammen gefunden haben um fotografische Kenntnisse auszutauschen und gemeinsame Erfahrungen zu sammeln. Mit ihren „Farb-Dominanzen“ macht die Fotogruppe auf das „Vorherrschen von einer oder auch zwei Farben im Bild“ aufmerksam und lässt den Betrachter bzw. die Betrachterin zwischen Wohlgefallen, Urteil oder auch Provokation entscheiden.

Der Arbeitskreis freier Lichtbildner Berlin wurde 1953 gegründet. Er ist ein Zusammenschluss von Fotoenthusiasten, die sich der Schwarz-Weiss-Fotografie verschrieben haben. Dies gilt auch und gerade nach der digitalen Revolution in der Fotografie. Der Arbeitskreis vereint deshalb Fotografen, die einerseits auf herkömmliche Art im Labor und andererseits digital am Computer arbeiten. Mit dem Thema „Abstraktionen in s/w“ wird der Betrachter bzw. die Betrachterin dazu angeregt, sich etwas Neuem zu öffnen und sich auf eine kleine Entdeckungsreise zu begeben.

Weitere Informationen zur Ausstellung gibt es unter Tel. 404 40 62 oder www.kunstamt-reinickendorf-rathausgalerie.de

Katrin Schultze-Berndt
Bezirksstadträtin für
Schule, Bildung und Kultur
Tel.-Nr.: 90 294 2290