Aktuelle Informationen zum Coronavirus (SARS-CoV-2)

Inhaltsspalte

Tätigkeitsbericht der Frauenbeauftragten BA-Reinickendorf in 2008

Pressemitteilung vom 08.07.2009

Lila Latzhose oder Schneiderkostüm, Alice Schwarzer versus Alpha Mädchen? Geschlechtergerechtigkeit – gleicher Lohn für gleiche Ar-beit? Girls’Day, Vereinbarkeit von Beruf und Familie, Lokales Bündnis für Familien in Reinickendorf, Gender Mainstreaming, Häusliche Gewalt, Lebenslagen von Frauen im Bezirk, Aktivitäten, Initiativen im Land Berlin, dieses und vieles mehr, ist dem neusten Bericht der Frauenbeauftragten zu entnehmen.
Die Gleichstellungsthemen sind und bleiben umfassend und
vielfältig.
Der Bericht gibt Ihnen Auskunft über Querschnittsaufgaben und Schlüsselthemen der Frauenbeauftragten des Bezirkes Reinickendorf, Brigitte Kowas.
„Gleichstellung ist und bleibt eine Aufgabe, die ich hier in Reinickendorf in meiner Funktion u.a. als Bezirksstadtrat für Jugend und Familie aus Überzeugung unterstütze“, so der stellvertretende Bürgermeister des Bezirksamtes Reinickendorf, Peter Senftleben.

Hier finden Sie Beispiele für innovatives Handeln, Kooperation und Netzwerkarbeit. Der Bericht ist abrufbar unter:
www.frauen.jugend-reinickendorf.de Telefonisch ist Frau Kowas unter 90294-2309 zu erreichen.

Stellvertretender Bürgermeister
Bezirksstadtrat für Jugend und Familie
Peter Senftleben
Tel.: 90294-2330