Aktuelle Informationen zum Coronavirus (SARS-CoV-2)

Inhaltsspalte

Spannende Ferien Lesen und gewinnen mit den Reinickendorfer Bibliotheken

Pressemitteilung vom 03.07.2009

Im Freibad, am Strand, auf dem Balkon, auf der Terrasse oder bei schlechtem Wetter auf dem Sofa: Lesen kann man überall und in den Ferien besonders viel. Für alle Kinder, die nicht wissen was, bietet die Stadtbibliothek Reinickendorf in diesem Jahr unter dem Titel „Lesetipps für Kids“ eine Empfehlungsliste mit über sechzig Büchern für Kinder von 8 – 13 Jahren. „Lesen und gewinnen, mit dieser Kombination wollen wir alle Kinder, ob sie verreisen oder nicht, anregen die schöne Ferienzeit auch für das Lesen zu nutzen“, sagt die auch für das Lesen zuständige Bezirksstadträtin für Schule, Bildung und Kultur Katrin Schultze-Berndt (CDU).

Empfohlen werden Bücher aus sechs Themenbereichen: „Für Krimifreunde und Nachwuchsdetektive!“; „Hexen, Elfen, Zauberwesen – die Welt der Magie!“; „Spannung garantiert, Gänsehaut nicht ausgeschlossen!“; „Nicht nur für Tier- und Sportfreunde – Geschichten aus dem „wirklichen Leben!““; „Kinderbuchklassiker – bekannt, verfilmt, aber gelesen?“; „Lustig, traurig, verliebt …- Bücher mit viel Gefühl!“

Alle empfohlenen Bücher sind in mindestens vier Bibliotheken des Bezirks vorhanden und zu allen gibt es, neben einem kurzen Hinweis auf den Inhalt, Altersempfehlungen, Angaben, ob besonders für Mädchen oder Jungen geeignet und ob sich der Titel im „Antolin-Programm“ befindet.

Wer im September in den Bibliotheken durch die Beantwortung einer ganz leichten Frage und durch Ausleih- oder Rückgabequit-tung nachweisen kann, dass er oder sie mindestens 2 Bücher aus der Liste gelesen hat, den erwartet ein kleiner Preis!

(Weitere Informationen: Frau Lauter, Tel.: 43 73 68 37)