Aktuelle Informationen zum Coronavirus (SARS-CoV-2)

Inhaltsspalte

Reinickendorfer Meisterehrung 2009

Pressemitteilung vom 30.06.2009

Glücklicherweise blieben die vorhergesagten Gewitter und der Regen am Freitag, dem 26. Juni 2009, aus und so konnten die 378 Sportlerinnen und Sportler aus 38 Reinickendorfer Vereinen, die im vergangenen Jahr besondere Leistungen erbracht haben, ihre Auszeichnungen trockenen Fußes von Sportstadtrat Frank Balzer (CDU) auf der Sportanlage Scharnweberstraße in Empfang nehmen. Der älteste zu Ehrende war in diesem Jahr der 76-jährige Egon Müller-Degenhardt, Berliner Meister im Tischtennis, von den Reinickendorfer Füchsen 1891 e.V. und die jüngste zu Ehrende war die 7-jährige Paulina Schliek, Berliner Meisterin im Geräteturnen, vom VfL Tegel 1891 e.V.. Darüber hinaus wurden in 26 weiteren Sportarten Meistertitel errungen und Medaillen in Bronze, Silber und Gold verliehen.

Nach der feierlichen Ehrung konnten die insgesamt rund 700 Gäste den Abend in lockerer Atmosphäre und bei einem kleinen Imbiss genießen.

„Ich freue mich sehr, dass wir in unserem Bezirk auch in diesem Jahr wieder so viele erfolgreiche Sportlerinnen und Sportler aller Altersgruppen ehren konnten, unter ihnen sogar Weltmeister im Drachenbootrennen, Rudern und Tennis“, berichtet Frank Balzer. „Und um ihnen auch weiterhin optimale Rahmenbedingungen bieten zu können, die für die sportlichen Erfolge sicherlich nicht ganz unwichtig sind, werde ich mich auch in Zukunft für die Instandsetzung der bezirklichen Sportanlagen einsetzen“, betont der Stadtrat. „Bereits jetzt starten die ersten der insgesamt fünf großen Baumaßnahmen in diesem Jahr, für die aus Bezirks- und Landesmitteln, wie auch schon in den Jahre zuvor, rund 1 Million Euro investiert werden“, erläutert er abschließend.

Frank Balzer
Bezirksstadtrat für Bauwesen, Finanzen und Sport
Tel.: 90 294-2260
Fax: 90 294-3418