Aktuelle Informationen zum Coronavirus (SARS-CoV-2)

Inhaltsspalte

Imkerverein Berlin-Reinickendorf Informationstag über Bienen und Honig

Pressemitteilung vom 29.06.2009
Bienenstöcke
Bild: Bienenstöcke

Unter der Schirmherrschaft des
Bezirksstadtrates von Berlin-Reinickendorf,
Herrn Peter Senftleben:

Der
Imkerverein Berlin-Reinickendorf
lädt ein zum
Informationstag über Bienen und Honig
Auch im Jahr 2009 veranstaltet der Imkerverein Berlin-Reinickendorf seinen beliebten Tag der Offenen Tür. Wieder stellen Reinickendorfer Imker ihr spannendes und naturnahes Hobby dem Publikum vor.

Wann? Am Sonntag, den 5. Juli 2009, von 13.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Wo? Am Bienenbelegstand hinter der Revierförsterei Tegelsee (Karte auf dem Folgeblatt)
Was ist zu sehen?

im Schaukasten die Bienenkönigin und ihr Hofstaat

historische und moderne Bienenbehausungen

Nisthilfen für Wildbienen
Was kann man tun?
Drohnen streicheln (garantiert ohne Stich: Drohnen haben keinen Stachel)
„Honig“ schleudern
Honig erwerben
Kuchen, Kaffee und andere Getränke genießen.
Wen interessiert das?
Alle, die Freude an der Natur und Naturbeobachtung haben
Familien mit Kindern
Waldwanderer und Radfahrer

Für Rückfragen stehen zur Verfügung
Imker-Verein Reinickendorf
1. Vorsitzender Pressesprecherin
Peter Dorn Gisela-Elisabeth Winkler
Schwabstedter Weg 31 Schulzendorfer Str. 32g
13503 Berlin 13467 Berlin
Fon 431 47 40 Fon/Fax 404 15 50

Besuchen Sie uns auch auf unserer Website:
http://www.imkerverband-berlin.de/reinickendorf So finden Sie den Bienen-Belegstand: Folgen Sie dem Schwarzen Weg im Forst Tegel bis zur Revierförsterei Tegelsee. Kfz-Parkplätze sind leider kaum vorhanden. Hinter linkem Wildgatter und Forsthaus erkennen Sie den Belegstand an seinen bunten Begattungskästchen für Jungbienenköniginnen.

Alternativ fahren Sie mit dem Bus 222 die Konradshöher Chaussee entlang bis zum Försterweg und folgen diesem bis zum Wildgehege.

Achtung: An der Bus-Haltestelle Konradshöher Chaussee / Försterweg besteht keine Parkmöglichkeit!

Bienen
Bild: Bienen