Aktuelle Informationen zum Coronavirus (SARS-CoV-2)

Inhaltsspalte

Stichwort: Material

Pressemitteilung vom 14.05.2008

Ausstellung vom 8. Mai bis zum 29. Mai 2008

Ergebnisse aus verschiedenen Bereichen der künstlerischen Arbeit mit Kindern im Atrium

Die Finissage wird am 29. Mai 2008 um 18.30 Uhr in der Jugendkunstschule Atrium stattfinden.
Im dreitägigen Reinickendorfer Kulturkarussell arbeiteten vormittags Schülerinnen und Schüler aus 12 Grundschulen in sechs künstlerischkreativen Werkstätten im Atrium zum Thema “Material”. Es entstanden interessante Collagen für ein Bilderbuch, Seidenmalereien, Versteinerungen aus Gips und Ton, Zaubertürme aus Pappmaché, Ytong-Skulpturen und Masken.
Neben Kunstwerken aus dem Kulturkarussell sind auch Werke aus den Klassenprojekten des Atrium zu sehen: Die Klasse 4b der Grundschule am Vierrutenberg hat Bilder zum Thema “Malereien angeregt von Klee – Park-Landschaften in verschiedenen Jahreszeiten” entworfen. Eine an-dere Klasse arbeitete zum Thema “Ikarus‘ Flucht aus dem Labyrinth”. Thema der Klasse 4 der Evangelischen Grundschule war “Der Seiden-laubenvogel sammelt alles, was blau ist – Malerei und Collage“ und im Stile Miros malte die JÜL-Gruppe B der Hannah-Höch-Grundschule Tief-seewesen.

Kunstinteressierte Kinder aus den Klassenprojekten kommen freiwillig nachmittags, teilweise schon jahrelang, in die Kinder-Kunst-Ateliers der Jugendkunstschule, um sich kreativen Aufgaben zu stellen und sich dabei individuell gefördert weiterentwickeln zu können. Arbeiten aus diesen Ateliers werden ebenfalls präsentiert.

Weitere Informationen auf www.atrium-berlin.de Für die Kinderkunstateliers (6–8 Jahre / 9-10 Jahre / 11-12 Jahre) werden noch Anmeldungen entgegengenommen.

Telefon: 403 82 96-0

Katrin Schultze-Berndt
Bezirksstadträtin für Schule,
Bildung und Kultur
Tel.: 90294-2290