Landesprogramm Stärkung Berliner Großsiedlungen

Großsiedlungen im Bezirk Pankow

Großsiedlungen im Bezirk Pankow

Landesprogramm Stärkung Berliner Großsiedlungen

Die Berliner Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen führt im Zeitraum 2020 bis 2023 in Zusammenarbeit mit den Bezirken das Programm „Stärkung Berliner Großsiedlungen“ durch. Großsiedlungen stehen vor besonderen Herausforderungen. Ziel ist es, durch unterstützende Projekte Großsiedlungen sowie ihre Bewohner:innen zu stärken und dadurch das nachbarschaftliche Miteinander und die Lebensqualität weiter zu verbessern.

Die Förderkulisse des Programms umfasst 24 Großsiedlungen in Berlin, davon vier im Bezirk Pankow: Neumannstraße, Buch, Weißensee Ost, Greifswalder Straße (Mühlenkiez).

Das Bezirksamt Pankow koordiniert die Inhalte und arbeitet eng mit den Koordinierungsstellen vor Ort zusammen. Jährlich können Projektideen aus den Gebieten an die Koordinierungsstellen gegeben werden. Die Koordinierungsstellen beraten und vernetzen vor Ort Menschen, Initiativen und Vereine. Zusätzlich stehen Mittel für Bürger:innen aus einem Verfügungsfonds für die Umsetzung eigener Ideen bereit. Zu folgenden Handlungsfeldern können große und kleine Projektideen eingereicht werden:
  • Nachbarschaftliches Miteinander,
  • Freiwilliges Engagement,
  • Integration,
  • Kinder- und Jugendliche,
  • Attraktivität des öffentlichen Raumes sowie Beteiligung,
  • Vernetzung und Kooperation.

Hier finden Sie alle weiteren Informationen zu Ihrem Gebiet, zum Projektideenaufruf sowie für die Verfügungsfonds .

Realisierte Projekte

  • Projekte 2020

    PDF-Dokument (60.5 kB)