Drucksache - VIII-0860  

 
 
Betreff: Zunehmende Gewaltaktivitäten in Pankow
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:BV Tobias Thieme (fraktionslos)BV Tobias Thieme (fraktionslos)
   
Drucksache-Art:Mündliche AnfrageMündliche Anfrage
Beratungsfolge:
Bezirksverordnetenversammlung Pankow von Berlin
15.05.2019 
24. ordentliche Tagung der Bezirksverordnetenversammlung Pankow von Berlin beantwortet     

Beschlussvorschlag
Anlagen:
Mündliche Anfrage BV Thieme

In letzter Zeit mussten die Pankower Bürger immer öfter Gewaltattacken vernehmen.

Am 16.06.2018 sind in der S-Bahn  Greifswalder Str. zwei Touristen mit dem Messer angegriffen worden.

Am 09.02. gab es eine tödliche Messerattacke auf einen Union-Fan.

Im 107-er Bus am 30. 03. an der Blankenburger Str. gab es eine Messerattacke, ein Jugendlicher wurde schwer verletzt.

Weiter stachen und schlugen Anfang April zwei arabische Jugendliche auf einen Christen mit Migrationshintergrund ein. Die Polizei vermutet religiöse Motivation.

Andernorts wurde ein 39-jähriger in einer Straßenbahn von mehreren arabischstämmigen Jugendlichen wegen einer Kreuz-Halskette zusammengeschlagen, der Berliner Kurier -NEWSNET berichtete über beide Gewaltattacken am 06.04.

Am 02.04. wurde ein 50-jähriger an der S-Bahnstation Greifswalder Str. von einem Trio aus Afghanistan, Iran und Syrien attackiert, mittelschwere Verletzungen beim Opfer, Festnahmen. Morgenpost und dpa berichteten.

Dem Ganzen setzt eine Gewaltattacke gegen die Polizei und den Zoll am 03.04. die Krone auf.

Bei einer Kontrolle zur Schwarzarbeit wurde dem Zoll der Zutritt verweigert, sich verbarrikadiert und Reizgas auf die Beamten durch einen polizeibekannten Linksextremen, auch Türsteher in der Rigaer „Kadterschmiede“, laut Polizeibericht gesprüht worden sein. Ein Teleskopschlagstock wurde gefunden. Eine Polizeihundertschaft musste den Beamten zu Hilfe kommen.

  1. Wie wurden die benannten Vorfälle in der polizeilichen Kriminalstatistik, im BA und im Pankower Register eingestuft und bewertet?
 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Bezirksverordnetenversammlung Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker/in Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen