Drucksache - VIII-0858  

 
 
Betreff: Verrohung des öffentlichen Lebens
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:BV Tobias Thieme (fraktionslos)BV Tobias Thieme (fraktionslos)
   
Drucksache-Art:Mündliche AnfrageMündliche Anfrage
Beratungsfolge:
Bezirksverordnetenversammlung Pankow von Berlin
15.05.2019 
24. ordentliche Tagung der Bezirksverordnetenversammlung Pankow von Berlin beantwortet     

Beschlussvorschlag
Anlagen:
Mündliche Anfrage BV Thieme

Das Bezirksamt wird um folgende Auskunft gebeten:

 

  1. Parallel zu dieser Gewaltspirale fordert der Vorsitzende des Zentralrats der Muslime Aiman Mazyek einen Beauftragten gegen Muslimfeindlichkeit in DE und jedem Bundesland.
    rde sich das BA der Einschätzung anschließen, dass es nicht zielführend ist, für jede Ethnie oder Religionsgruppe eine/n Beauftragte/n einzusetzen, zumal gegen Christen weltweit gestiegene Völkerverbrechen zu verzeichnen sind, Einzeltaten auch in Pankow.

 

  1. nnte dennoch im Pankower Haushalt 2020/21 ein Beauftragter gegen Muslimfeindlichkeit und ein Beauftragter zum Schutz der Juden ( Gürtelattacke 2018- Antisemitismusbeauftragter) und Christen beantragt werden, zumal wir ja schon gute Erfahrungen mit einer/m Beauftragten für...

 

- den Haushalt,

- Seniorenprobleme,

- Integration,

- Generationen,

- EU

- Beteiligung im Amt für Umwelt und Natur,

- das bezirkliche Jobcenter,

- Behinderte,

- Kinder und Jugend,

- Gebiete (ISEK) und Gleichstellungsbeauftragte/n haben?

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Bezirksverordnetenversammlung Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker/in Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen