Drucksache - VIII-0834  

 
 
Betreff: Taubenturm
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:Fraktion der AfDFraktion der AfD
   
Drucksache-Art:AntragAntrag
Beratungsfolge:
Bezirksverordnetenversammlung Pankow von Berlin
15.05.2019 
24. ordentliche Tagung der Bezirksverordnetenversammlung Pankow von Berlin in der BVV abgelehnt     

Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Anlagen:
Antrag Fraktion AfD, 24. BVV am 15.5.19

Das Bezirksamt wird aufgefordert zu prüfen, wie der Problematik der Taubenpopulation am S-Bahnhof Heinersdorf begegnet werden kann. Da am Ort zahlreiche freie Flächen zur Verfügung stehen, wäre eine Bebauung mit einem Taubenhaus, -turm oder einem Taubenschlag sinnvoll.


Begründung:

Die im Antrag gemachten Vorschläge wären eine Lösung für die mit der Taubenpopulation verbundenen Probleme, Schmutz, Belästigung, da das Töten aus tierschutzrechtlichen Gründen und wegen Unwirksamkeit nicht mehr ausgeführt wird, ein Fütterungsverbot auch keine Verringerung des Taubenbestandes bewirkt und eine Verlagerung der Tauben an einen anderen Ort in der Nähe sicher hilfreicher als Spikes oder Spanndrähte wären. Ein solcher Turm würde dem natürlichen Lebensraum der Tauben besser entsprechen.

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Bezirksverordnetenversammlung Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker/in Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen