Ein Lichstrahl e.V.

Lichststrahl
  • Die Integrationsbeauftragte besucht Mitte Februar den Verein Lichtstrahl in ihren neuen Räumen in Prenzlauer Berg.
  • Der Verein wurde 2007 ins Leben gerufen. Es handelt sich um einen sozialen Bücherladen, in dem internationale und deutsche Bücher kostenlos angeboten werden.
  • Die Idee unserer Gründung entstand in Berlin – in der Stadt, die für Aussiedler aller Welt offen ist, Integration, Lebensfreiheit und Vielfalt scheinbar selbstverständlich einhergehen, welche aber auch die Stadt ist, in der Armut und Reichtum in aller Offenheit und Kontrast direkt nebeneinander Programm sind.
  • Diese soziale Bücherstube bietet allen, insbesondere jedoch ALG 2 Empfängern, Rentnern, Azubis, Schülern und mittellosen Bürgern, Bücher an. Kinder haben die Möglichkeit sich Kinderbücher und Literatur für das Lernen und den Schulunterricht auszusuchen. Diese können behalten werden, sind also keine Ausleihe.
  • Daneben offeriert der Verein soziale Beratung und Unterstützung für Betroffene, hauptsächlich im Bereich der Migration aber auch die Unterstützung und Beratung zur Integration sozial schwacher deutscher Bürger.