Inhaltsspalte

Frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit zum B-Plan 3-34

Übersichtsplan B-Plan 3-34
Übersichtsplan B-Plan 3-34
Bild: Bezirksamt Pankow von Berlin

Was ist geplant?

Festsetzung einer Gemeinbedarfsfläche mit den Zweckbestimmungen „Schule“, „Schule/Anlagen für sportliche Zwecke“ und „Ungedeckte Schulsportanlagen“, einer öffentlichen Grünfläche mit der Zweckbestimmung „Öffentlicher Spielplatz“, einer Verkehrsfläche besonderer Zweckbestimmung „Fuß- und Radweg“ sowie von öffentlichen Straßenverkehrsflächen

Rechtliche Hinweise

Geltungsbereich
Das ca. 1,9 ha große Plangebiet liegt südwestlich des Zentrums Pankow. Der Geltungsbereich wird durch die Mühlenstraße im Osten und die Neue Schönholzer Straße im Westen begrenzt. Nördlich grenzen das Rathaus Pankow sowie Wohn- und Geschäftsgebäude an. Südlich angrenzend befinden sich Wohn- und Geschäftsgebäude sowie Infrastruktureinrichtungen zwischen der Mühlenstraße, der Florastraße und der Neuen Schönholzer Straße, darunter auch die Wohngebäude der ehemaligen Mälzerei der Schultheiss-Brauerei.
Art der Beteiligung
Frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit gemäß § 3 Abs. 1 BauGB
Amtliche Bebauungsplannummer:
3-34
Zeitraum der Beteiligung:
06.07.2021 - 06.08.2021

Der Entwurf des Bebauungsplans 3-34 für Teilflächen des Grundstücks Mühlenstraße 8, Neue Schönholzer Straße 32 – 36, Breite Straße 24 A, 25, 26 sowie die Grundstücke Mühlenstraße 10, 11 sowie die Begründung können eingesehen werden. Sie können Auskunft über Ziele, Zwecke und Auswirkungen der Planung erhalten und haben die Möglichkeit, sich zu der Planung zu äußern. Die Ergebnisse der frühzeitigen Beteiligung der Öffentlichkeit werden in die weitere Planung einfließen.

Der Bebauungsplanvorentwurf wird in der Zeit vom

6. Juli 2021 bis einschließlich 6. August 2021

im Bezirksamt Pankow
Abteilung Stadtentwicklung und Bürgerdienste
Stadtentwicklungsamt
Ausstellungsraum im Erdgeschoss
Storkower Straße 97
10407 Berlin

Montag bis Mittwoch von 9:00 bis 17:00 Uhr,
Donnerstag von 9:00 bis 18:00 Uhr und
Freitag von 8:30 bis 14:30 Uhr sowie
nach telefonischer Vereinbarung

bereitgehalten.

Es gelten die Schutzmaßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus-SARS-CoV-2 (SARS-CoV-2-Infektionsschutzverordnung in der jeweils gültigen Fassung). Fragen zum Verfahren oder zu den Inhalten des Bebauungsplanvorentwurfs können auch telefonisch unter 030 90295 4276 oder per E-Mail an bebauungsplan@ba-pankow.berlin.de gestellt werden. Diese werden zeitnah fernmündlich beziehungsweise per E-Mail beantwortet.

Auslegungsort

Bezirksamt Pankow von Berlin
Abteilung Stadtentwicklung und Bürgerdienste
Stadtentwicklungsamt
Ausstellungsraum Erdgeschoss
Storkower Straße 97
10407 Berlin

Postanschrift für Stellungnahmen

Bezirksamt Pankow von Berlin
Abteilung Stadtentwicklung und Bürgerdienste
Stadtentwicklungsamt
Postfach 73 01 13
13062 Berlin

Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt auf der Grundlage § 3 des Baugesetzbuchs in Verbindung mit Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe e der Datenschutz-Grundverordnung und des Berliner Datenschutzgesetzes. Die Angabe Ihrer personenbezogenen Daten/E-Mail-Adresse dient ggf. der weiteren Kommunikation. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der „Information über die Datenverarbeitung im Bereich des Bebauungsplanverfahrens“, die mit ausliegt.

Downloads

B-Planentwurf 3-34

PDF-Dokument (608.1 kB)

Begründung zum B-Plan 3-34

PDF-Dokument (2.3 MB)

Bodenuntersuchungen zum B-Plan 3-34

PDF-Dokument (7.4 MB)

Faunagutachten zum B-Plan 3-34

PDF-Dokument (13.5 MB)

Biotopkartierung zum B-Plan 3-34

PDF-Dokument (2.0 MB)

Informationen zur Datenschutzerklärung

PDF-Dokument (28.6 kB)

Kommen Sie vorbei

Die Originalunterlagen können in den Räumen des Fachbereichs eingesehen werden.
Sie haben vor Ort die Möglichkeit Nachfragen zu stellen, in die Bebauungspläne
Einsicht zu nehmen und Ihre Stellungnahme im Rahmen der Beteiligung einzureichen.