Ausstellung in der Bibliothek am Wasserturm - Cartoons von Martina Laser ab 09.04.2018

Pressemitteilung vom 20.03.2018

Die Bibliothek am Wasserturm im Kultur- und Bildungszentrum Sebastian Haffner in der Prenzlauer Allee 227, 10405 Berlin, zeigt vom 9. April 2018 bis 8. Juni 2018 Cartoons von Martina Laser.
Die Künstlerin Martina Laser wurde 1969 in Berlin geboren und hat seitdem – frei nach dem Motto: Einmal Großstädter, immer Großstädter! – auch immer dort gelebt. Sie zeichnet von Kindesbeinen an – nicht nur Cartoons, aber die am liebsten! Nach einem abgeschlossenen Studium der Architektur und mehrmaligen erfolglosen Versuchen, in diesem Berufsfeld auch Fuß zu fassen, hat sich Martina Laser mit vielen verschiedenen Jobs durchs Leben geschlängelt und arbeitet derzeit in einer Buchhandlung. 2008 wurde sie für den Deutschen Cartoonpreis nominiert. Seit 2011 stellt sie ihre Bilder regelmäßig und überall in Berlin aus. In ihrer aktuellen Ausstellung ab 9. April 2018 treten sie in einen Dialog mit den Büchern der Bibliothek am Wasserturm und spiegeln die gesamte Bandbreite des Lebens wider. Denn nichts ist so witzig wie das Alltägliche selbst. Und so kann man mit Martina Lasers Cartoons eintauchen in die absurde Welt des alltäglichen Wahnsinns. Zum Glück wird dabei kein Klischee ausgelassen. Mehr von und über die Künstlerin unter: www.martinchen.de . Öffnungszeiten: Mo, Die, Do 13.00 – 19.00 Uhr, Mi, Fr 13.00 – 17.00 Uhr.
Weitere Infos bei Ramona Lenius, Tel.: 030 9 02 95 39 21, E-Mail: ramona.lenius@ba-pankow.berlin.de